Befreiung

Und niemand will, wenn er alten Wein getrunken hat, [alsbald] neuen, denn er spricht: Der alte ist besser. LUKAS 5:39 ELB

Wenn man selbst noch jung ist, denkt man, die Welt stehe einem offen. Man ist bereit, viel zu tun für das, was man als seine Welt ansieht. Bis sie zusammenbricht und man sich mit viel Mühe eine neue aufbaut. Man geht durch das Leben und erlebt, wie ermüdend der Gang durch die Welt, die einem offen steht, ist. Plötzlich ist man alt und erkennt, dass man frei ist von der Welt, die einem offen steht. Welch eine Befreiung!

2 Kommentare zu „Befreiung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.