Streitsucht

Da sprach Abram zu Lot: Laß doch kein Gezänk sein zwischen mir und dir und zwischen meinen Hirten und deinen Hirten; denn wir sind Brüder! 1 MOSE 13:8 ELB

Zank und Streit gibt es häufig: in der Familie, zwischen Nachbarn, am Arbeitsplatz. Jeder hatte schon einmal Streit. Manchmal reicht es schon den Mund zu halten, um den Streit zu vermeiden. Wieso können wir uns so schlecht im Zaum halten? Ego trifft Ego und schon ist es vorbei mit dem Frieden.

1 Kommentar zu „Streitsucht“

  1. „Du Menschenkind, du wohnst
    in einem Haus des Widerspruchs;
    sie haben wohl Augen, daß sie sehen könnten,
    und wollen nicht sehen,
    und Ohren, daß sie hören könnten,
    und wollen nicht hören;
    denn sie sind ein Haus des Widerspruchs.“
    (Hesekiel 12:2)

    Danke, liebe Deborrah,
    für den Impuls und eben auch dahin zu schauen,
    was für uns eine Kunst zu sein scheint …

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.