Abend und Morgen

HERR, du hast mich von den Toten heraufgeholt; du hast mich am Leben erhalten. 
Psalm 30,4
Am Abend kehrt Weinen ein,
wenn ich in der Dunkelheit bin,
wenn ich kein Licht mehr sehe,
wenn alles in mir abgestorben ist.
Jedoch:
Am Morgen ist Jubel,
wenn dein Zorn über mich sich gelegt hat,
wenn du mich aus meiner Dunkelheit befreit hast,
wenn du mich erlöst hast.

Augapfel

Er behütete sein Volk wie seinen Augapfel.
5.Mose 32,10
Wie der Adler über seinem Nest wacht,
über seinen Jungen schwebt,
seine Flügel ausbreitet,
sie aufnimmt,
sie trägt auf seinen Schwingen;
So sorgt Gott für mich.
Ob er das tut, und
Was er tut,
liegt in seinem Willen,
nicht in meinem.

Wenn du durch Wasser gehst

Wenn du durch Wasser gehst, will ich bei dir sein, dass dich die Ströme nicht ersäufen sollen; und wenn du ins Feuer gehst, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht versengen.
Jesaja 43,2
Ich nehme dich beim Wort,
denn ich weiß,
auf dein Wort
kann ich mich verlassen
und
Wenn du bei mir bist,
Wer kann wider mich sein (Römer 8,31)
Mein Konfirmationsspruch.
Er begleitet mich durchs Leben
Gottseidank.

Don Quijote

Eine  Windmühle.
Don Quijote hatte ein anderes Bild im Kopf.
Entscheidend für ihn war seine Wahrnehmung.
Deshalb rannte er gegen Windmühlen.
Ein Mensch.
Wir haben ein Bild von ihm im Kopf.
Entscheidend ist für uns unsere Wahrnehmung.
Deshalb rennen wir gegen Mauern.
Du.
Ich habe  ein Bild von dir im Kopf.
Entscheidend für mich ist meine Wahrnehmung.
Deshalb renne ich weg.

Adler

Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Netze des Vogelfängers; das Netz ist zerrissen, und wir sind frei.
Psalm 124,7
Meine Seele ist entronnen,
wie ein Vogel den Schlingen eines Netzes.
Als sie durch die Maschen schlüpfte,
hat sie Federn gelassen und
an einigen Stellen Hautabschürfungen erlitten.
Nun ist sie ist frei.
Sie spannt ihre Flügel auf und
schwingt sich in die Lüfte wie ein junger Adler,
der gerade das Fliegen lernt.
Hoch hinauf schraubt sie sich und
blickt nicht mehr zurück.

Seelenaspekte

Meine Seele soll sich rühmen des HERRN, dass es die Elenden hören und sich freuen. 
Psalm 34,3
Meine Seele soll sich rühmen des Herrn,
dass es alle hören und sich freuen, denen es elend geht
und sich ein Beispiel daran nehmen.
(nach Lutherübersetzung)
Oder:
In Jahwe soll sich rühmen meine Seele; hören werden es die Sanftmütigen und sich freuen
In Gott soll sich meine Seele rühmen, dass sie in ihm ist und er in ihr.
Hören und daran freuen werden sich nur die Sanftmütigen.
(nach Elberfelder Übersetzung)
Äußerer und innerer Aspekt.
Äußerer und innerer Mensch.