Lesarten

Und sie lasen in dem Buche, in dem Gesetz Gottes, deutlich, und gaben den Sinn an, so daß man das Gelesene verstand. NEHEMIA 8:8 ELB

Worte uns Sätze sind zunächst eine Aneinanderreihung von Buchstaben, in der Regel mit einer bestimmten Absicht geschrieben, von einer Person, die in einem bestimmten zeitlichen, sozialen und kulturellen Zusammenhang steht. Genauso ist es beim Leser. Deshalb gibt es DEN Sinn der Worte in der Bibel nicht. Dem Leser erschließt sich EIN Sinn. Wer sich einen Sinn im Sinne einer Lesart vorkauen lässt, ist ein Wiederkäuer.