Gefängnis

Führe aus dem Gefängnis heraus meine Seele, damit ich deinen Namen preise!
Psalm 142,7

Nicht Gott versteckt sich vor uns,
wir verstecken uns vor ihm und
flüchten in unser selbstgewähltes Gefängnis.
Mit Gottes Hilfe vermögen wir
unsere Sträflingsketten zu sprengen
und unsere Seele zu befreien.

Gratwanderung

Ich aber, ich habe auf deine Güte vertraut; mein Herz soll frohlocken über deine Rettung. Ich will Jehova singen, denn er hat wohlgetan an mir.
Psalm 13,5

Das Leben ist eine Gratwanderung.
Von heute auf morgen
kann das Unheil anklopfen, ganz unverhofft,
mitten in anderen Planungen.

Das Leben ist eine Gratwanderung,
es geht immer auch schlimmer,
bis zum Schlimmsten,
seien wir dankbar, wenn das Schlimme
weniger schlimm ist, als es hätte sein können.

Fürsorge

Siehe, das Auge Jehovas ist gerichtet auf die, so ihn fürchten, auf die, welche auf seine Güte harren, um ihre Seele vom Tode zu erretten und sie am Leben zu erhalten in Hungersnot.
Psalm 33,18-19

Es ist nicht viel notwendig,
um die Fürsorge Gottes auf uns zu lenken:
nur Ehrfurcht und Demut.
Leider haperts es daran häufig.

Teufel

Errette mich, Jehova, von meinen Feinden! Zu dir nehme ich meine Zuflucht.
Psalm 143,9

Wenn man „Feinde“ hört,
denkt man instinktiv an äußere Feinde.
Die inneren Anfechtungen
sind oft unsere größeren Feinde.

Es heißt nicht umsonst
„Welcher Teufel hat ihn/sie da geritten?“

Zuhause

Denn hätten mein Vater und meine Mutter mich verlassen, so nähme doch Jehova mich auf.
Psalm 27,10

Menschen verlassen einen,
lassen einen fallen,
hinterlassen verbranntes Feld.

Gott fängt einen auf,
ist Vater, Mutter,
Zuhause.

Saubermänner

Schaffe mir, Gott, ein reines Herz, und erneuere in meinem Inneren einen festen Geist!
Psalm 51,10

Nach außen ein Saubermann zu sein,
ist nur Window Dressing,
solange man im Innern ein Schwein ist.
Reinigung fängt im Innern an.

Verständigung

Jehova hat vom Himmel herniedergeschaut auf die Menschenkinder, um zu sehen, ob ein Verständiger da sei, einer, der Gott suche.
Psalm 14,2

Gott sucht die Menschen,
sucht die Verständigung mit dem Menschen,
jedoch haben die Menschen zu wenig Verstand,
um zu verstehen,
dass das Essentielle in ihrem Leben
die Verständigung mit Gott ist.