Hülle

Viele denken, dass sich ihre Chancen im Leben verbessern, wenn sie ins Fitnessstudio rennen, an ihrer „Shape“ arbeiten, Sixpacks aufbauen, Bauchfett abschwitzen, den Bizeps trainieren. Man will etwas hermachen, kein Schlaffi sein. Die Hülle formen, damit die Fassade nicht aufträgt und möglichst verbirgt, dass dahinter wenig trägt. Etwa 10 Millionen Menschen rennen – besser fahren mit dem Auto- regelmäßig ins Fitnessstudio. Oder sind jedenfalls Mitglied, macht ja auch schon was her. Für die Korrektur ihrer Fassade greifen sie tief in die Tasche. Rund 2,3 Milliarden Euro setzt die deutsche Fitnessbranche im Jahr um. Und wenn der Elan vorbei ist? Alles erschlafft!

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  FITNESSSTUDIO – LEBEN –  KORREKTUR siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2V2

3 Kommentare zu „Hülle“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..