Doppelmoral

Wie? Stehlen, morden und Ehebruch treiben und falsch schwören und dem Baal räuchern und anderen Göttern nachwandeln, die ihr nicht kennet! Und dann kommet ihr und tretet vor mein Angesicht in diesem Hause, welches nach meinem Namen genannt ist, und sprechet: Wir sind errettet damit ihr alle diese Greuel verübet! JEREMIA 7:9‭-‬10 ELB

Gott durchschaut jede Doppelmoral. Vor ihm kann man nichts vertuschen.

Abhängigkeiten

So spricht Jehova der Heerscharen, der Gott Israels: Machet gut eure Wege und eure Handlungen, so will ich euch an diesem Orte wohnen lassen. JEREMIA 7:3 ELB

Was ist gut und was schlecht und was im Graubereich dazwischen? Es gibt viele moralische Kompässe, erziehungsabhängig, sozialisationsabhängig, gruppenabhängig, gesellschaftsabhängig, ortsabhängig, zeitabhängig, religionsabhängig, bildungsabhängig, kontextabhängig. Ein weites Feld für Manipulationen aller Art. Man kann bei all den Abhängigkeiten nur auf Gott als den persönlichen „guten Manipulator“ hoffen.

Schuld

Jehova ist langsam zum Zorn und groß an Kraft, und er hält keineswegs für schuldlos den Schuldigen. NAHUM 1:3 ELB

Schuld hat jeder irgendwann irgendwie auf sich geladen. Die Hoffnung, dass Gott sie sieht und trotzdem verzeiht, gibt Hoffnung und Trost.

Heilung

So spricht Jehova, der Gott deines Vaters David: Ich habe dein Gebet gehört, ich habe deine Tränen gesehen; siehe, ich will dich heilen. 2 KOENIGE 20:5 ELB

Gott heilt die Seelen, die um ihn kreisen. Vielzuviele Seelen kreisen um das eigene Ego.

Verantwortung

Siehe, die Hand Jehovas ist nicht zu kurz, um zu retten, und sein Ohr nicht zu schwer, um zu hören; sondern eure Missetaten haben eine Scheidung gemacht zwischen euch und eurem Gott, und eure Sünden haben sein Angesicht vor euch verhüllt, daß er nicht hört. JESAJA 59:1‭-‬2 ELB

Die Verantwortung für menschliche Missetaten liegt allein beim Menschen. Gott läßt sie nicht auf sich abschieben.

Hilfsbereitschaft

Der Herr, Jehova, hat mir eine Zunge der Belehrten gegeben, damit ich wisse, den Müden durch ein Wort aufzurichten. Er weckt jeden Morgen, er weckt mir das Ohr, damit ich höre gleich solchen, die belehrt werden. JESAJA 50:4 ELB

Jeder kann jeden Tag durch ein gutes Wort, eine freundliche Geste oder eine helfende Hand Licht in den Tag bringen.

Spiegel

Ich aber sprach: Umsonst habe ich mich abgemüht, vergeblich und für nichts meine Kraft verzehrt; doch mein Recht ist bei Jehova und mein Lohn bei meinem Gott. – JESAJA 49:4 ELB

Am Ende eines Lebens stellt sich so einiges anders dar als am Anfang oder in der Mitte. Menschen entwickeln sich. Ob in die richtige Richtung, entscheidet Gott allein. Menschen können andere Menschen nur im eigenen Spiegel sehen.

Gute Absichten

Und sie sprachen zu ihm: So spricht Hiskia: Dieser Tag ist ein Tag der Bedrängnis und der Züchtigung und der Schmähung; denn die Kinder sind bis an die Geburt gekommen, aber da ist keine Kraft zum Gebären. JESAJA 37:3 ELB

Gute Absichten reichen nicht, man muss sie auch umsetzen.

Leitung

Und daselbst wird eine Straße sein und ein Weg, und er wird der heilige Weg genannt werden; kein Unreiner wird darüber hinziehen, sondern er wird für sie sein. Wer auf dem Wege wandelt, selbst Einfältige werden nicht irregehen. JESAJA 35:6‭, ‬8 ELB

Wege zu Gott gibt es so viele wie es Menschen gibt. Entscheidend ist seine Leitung.