Staub und Asche

Des Menschen Geist muss davon, und er muss wieder zu Erde werden; dann sind verloren alle seine Pläne. 
Psalm 146,4
Alles Planen,
alles Wünschen,
alles Wollen,
alles Hoffen,
alles Sehnen,
alles Lieben,
irgendwann verbrannt,
in Staub und Asche gesunken,
wie am Ende der ganze Mensch.
Ausgang.

Vertrauen

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.
Sprüche 3,5-6
Verlass dich nicht auf deinen Verstand.
Verlass deinen Verstand.
Vertraue auf Gott.
Vertraue mit ganzem Herzen.
Verzage nie im Vertrauen.
Er wird dich durch das Dickicht des Lebens leiten.
Das ist das ganze Geheimnis des Glaubens.

Löwengrube

Der lebendige Gott ist ein Retter und Nothelfer. 
Daniel 6,28
Ja. lieber Gott,
wenn du uns aus der Löwengrube holst,
sind wir dankbar,
erkennen dich als Retter und Helfer in der Not.
Wenn wir noch in der Löwengrube sitzen,
zu dir schreien und flehen und
du stellst dich taub,
zweifeln wir an dir.
Allein der Glaube ist die Leiter aus der Löwengrube.

König

Der HERR wird König sein immer und ewig. 
2.Mose 15,18
Ein König, der über uns gesetzt ist.
Ein König, dessen Macht nicht vergeht.
Ein König, der uns als sein Volk erwählt, nicht wir ihn.
Ein König, der ewigen Glanz und ewige Pracht verbreitet.
Ein König, der als Bettler von nebenan kommt.
Ein König, dessen Pracht ohne Macht ist.
Veröffentlicht in Allgemein

Säen

Einer teilt reichlich aus und hat immer mehr; ein andrer kargt, wo er nicht soll, und wird doch ärmer. 
Sprüche 11,24
Um zu ernten,
muss man säen.
Wer Spreu sät,
verhungert am Ende.
Veröffentlicht in Allgemein

Dummer Mensch

Der HERR redete mit Mose von Angesicht zu Angesicht, wie ein Mann mit seinem Freunde redet.
2.Mose 33,11
So wie du mit Mose geredet hast,
so redest du auch mit mir, o Gott.
Doch, so gelehrig, hörend und nachfolgend wie Mose bin ich nicht.
Ich gehöre zum dummen Volk,
taub und
begriffsstutzig,
widerspenstig,
eigenwillig,
von mangelnder Demut –
ein dummer, armer Mensch,
der zwar das Gute will,
aber oft das Schlechte schafft.