Gepriesen

Gepriesen sei Jehova, der Gott meines Herrn Abraham, der von seiner Güte und seiner Wahrheit nicht abgelassen hat gegen meinen Herrn! Mich hat Jehova geleitet auf den Weg zum Hause der Brüder meines Herrn. 1 MOSE 24:27 ELB

Gepriesen sei Gott! Was für ein Segen, wenn man das aus tiefem Herzen sagen kann.

Höhe

Und Jehova fuhr hernieder, die Stadt und den Turm zu sehen, welche die Menschenkinder bauten. 1 MOSE 11:5 ELB

Viele Menschen wollen hoch hinaus und vergessen dabei, dass das nur mit Gott gelingt.

Geschenk

Vergeblich ist es für euch, daß ihr früh aufstehet, spät aufbleibet, das Brot der Mühsal esset; also gibt er seinem Geliebten im Schlaf. PSALM 127:2 ELB

Gott kann man nicht erarbeiten, er gibt sich als Geschenk.

Schafe

So will ich meine Schafe retten, damit sie nicht mehr zur Beute seien; und ich werde richten zwischen Schaf und Schaf. HESEKIEL 34:22 ELB

Schaf ist nicht gleich Schaf. Gott unterscheidet. Wie, können wir getrost, mehr oder weniger gelassen, ihm überlassen.

Rotes Kleid

Du wirst vertilgen die Lügenredner; den Mann des Blutes und des Truges verabscheut Jehova. PSALM 5:6 ELB G

Einander die Köpfe einzuhauen ist nichts, was Gott gefällt. Und doch werden immer wieder Kriege im Namen Gottes geführt. Die Gotteskrieger müssen sich eines Tages im rotem Kleid vor Gott stellen.

1.Wahl

Wer ist ein Gott wie du, der die Ungerechtigkeit vergibt, und die Übertretung des Überrestes seines Erbteils übersieht? Er behält seinen Zorn nicht auf immer, denn er hat Gefallen an Güte. MICA 7:18 ELB

Gott ist die 1.Wahl. Viele sind mit weniger zufrieden.

Lebenswechselbäder

Singen will ich Jehova mein Leben lang, will meinem Gott Psalmen singen, solange ich bin. PSALM 104:33 ELB

Im Leben ist einem nicht immer nach Singen zumute. Es ist nicht Gott, der einem das Leben schwer macht, es sind die Wechselfälle des Lebens, die kommen, wie sie kommen. Gott begleitet uns durch diese Lebenswechselbäder und hilft uns, dass wir sie, so gut wie es die Umstände erlauben, überstehen.

Offenheit

Erhebet, ihr Tore, eure Häupter, und erhebet euch, ewige Pforten, daß einziehe der König der Herrlichkeit! PSALM 24:9 ELB

Offen für Gott zu sein bedeutet, ewige Werte in sich einziehen zu lassen. Was das im einzelnen bedeutet, müssen wir nicht verstehen. Es reicht, darauf zu vertrauen, dass Gott für uns befruchtet, was immer geschieht.