Zufluchtsort

Und Jehova wird eine hohe Feste sein dem Unterdrückten, eine hohe Feste in Zeiten der Drangsal. PSALM 9:9 ELB

Gott als Zufluchtsort ist eine Option, die nicht mehr gängig ist, sonst würde man nicht so viel Gejammer hören.

Setzlinge

So spricht der Herr, Jehova: Und ich werde von dem Wipfel der hohen Zeder einen Schößling nehmen und ihn setzen. HESEKIEL 17:22 ELB

Wir alle sind Gottes Setzlinge, die in seinem Schatten gedeihen können. Wenn wir vor uns hinkümmern, müssen wir uns um das Unkraut kümmern, das uns das Licht nimmt.

Schützende Hand

Blicket hin auf Abraham, euren Vater, und auf Sara, die euch geboren hat; denn ich rief ihn, den einen, und ich segnete ihn und mehrte ihn. JESAJA 51:2 ELB

Jeder ist Abraham und jede ist Sara. Gott ruft jeden, Gott segnet jeden, Gott hält über jeden seine schützende Hand, aber anders, als sich das jeder vorstellt.

Unendliche Möglichkeiten

Es werden gesättigt die Bäume Jehovas, die Zedern des Libanon, die er gepflanzt hat, woselbst die Vögel nisten; der Storch, Zypressen sind sein Haus. PSALM 104:16‭-‬17 ELB

Jeder der Gott in sich weiß, kann von dieser Kraft schöpfen, um in irgendeiner Weise positiv in Gottes Schöpfung zu wirken. Die Möglichkeiten hierzu sind unendlich. Jedoch müssen wir hierzu von unserem Kirchturm heruntersteigen

Kleine Teufelchen

Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und euren Sinn bewahren in Christo Jesu. PHILIPPER 4:7 ELB

Ein Selbstläufer ist es nicht, dass wir die Anwesenheit Gottes in uns immer zum Tragen kommen lassen. Die kleinen Teufelchen in uns spielen uns ein um das andere mal einen Streich.

Menschlein

Um Jakobs, meines Knechtes, und Israels, meines Auserwählten, willen rief ich dich bei deinem Namen, ich gab dir einen Beinamen, und du kanntest mich nicht; JESAJA 45:4 ELB

Gott kennt jeden. Das große ABER: Viele können mit ihm nicht viel anfangen. Gott wirkt trotzdem. Menschlein vermögen nicht ihn aufzuhalten.