Raffkes

Der Größte aber unter euch soll euer Diener sein. MATTHAEUS 23:11 ELB

Dienen heißt sich zurücknehmen, das Wohl der Mitmenschen in den Vordergrund zu stellen, dem Gemeinwohl verpflichtet zu sein. Eine Utopie in Gesellschaften, in denen Gewinnmaximierung das ökonomische Prinzip ist und Geldsäcke in den Himmel wachsen anstatt Menschen.

Gewinn

Ihr sagt: Nichts bringt es, Gott zu dienen. Und was ist der Gewinn, dass wir für seinen Dienst sorgen und dass wir in Trauer einhergehen vor dem HERRN der Heerscharen?
Maleachi 3,14

Weihnachten ist die Zeit der Gewinne.
Menschen maximieren den Konsum,
der Handel den Gewinn.
Zahlt sich aus Gott zu dienen?
Hat man etwas Konkretes in der Hand?
Wo ist der Gewinn?
Mit Gott kann man nicht schachern!