Herbstlaub

Unter uns

Denn siehe, Jehova geht aus von seiner Stätte und kommt herab und schreitet einher auf den Höhen der Erde.
Micha 1,3

Gott trohnt nicht einsam
auf einem Thron,
Gott ist mitten unter uns.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

4 Gedanken zu „Unter uns“

  1. Wie wahr und wir dürfen ihn jederzeit finden, ohne „Gewaltmärsche“ und Verrenkungen.
    Wenn ich mit „Grüß Gott“ grüße, und wer kennt das nicht?, wie oft schallt es zurück:
    „Wenn du ihn siehst!“…
    … unentdecktes Potenzial…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.