Ungleichgewicht

Das ist die frohlockende Stadt, die in Sicherheit wohnte, die in ihrem Herzen sprach: Ich bin’s und gar keine sonst! Wie ist sie zur Wüste geworden, zum Lagerplatz der wilden Tiere!
Zephanja 2,15

Neugier, Unbedachtheit, Eitelkeit,
Dummheit, Naivität, Unvorsichtigkeit
und vieles mehr
lässt uns willkürlich oder unwillkürlich
den inneren Frieden
immer wieder verlassen
und uns in ein Ungleichgewicht rutschen.