Urteilen?

Die Zunge der Weisen spricht tüchtiges Wissen aus, aber der Mund der Toren sprudelt Narrheit.
Sprüche 15,2

Wer mag sich anmaßen zu urteilen,
was weise ist und was dumm?
Was für den einen weise ist,
mag für den anderen dumm sein
und umgekehrt.
Gott allein ist die Weisheit.

Ungleichgewicht

Das ist die frohlockende Stadt, die in Sicherheit wohnte, die in ihrem Herzen sprach: Ich bin’s und gar keine sonst! Wie ist sie zur Wüste geworden, zum Lagerplatz der wilden Tiere!
Zephanja 2,15

Neugier, Unbedachtheit, Eitelkeit,
Dummheit, Naivität, Unvorsichtigkeit
und vieles mehr
lässt uns willkürlich oder unwillkürlich
den inneren Frieden
immer wieder verlassen
und uns in ein Ungleichgewicht rutschen.

Höchste Weisheit

Herbstlaub

Ich wandte mich, und mein Herz ging darauf aus, Weisheit und ein richtiges Urteil zu erkennen und zu erkunden und zu suchen, und zu erkennen, dass die Gesetzlosigkeit Torheit ist, und die Narrheit Tollheit.
Prediger 7,25

Weisheit ist,
der Höchsten Weisheit den Vorrang
vor menschlicher Dummheit einzuräumen.

Adventus

Und plötzlich wird zu seinem Tempel kommen der Herr, den ihr suchet; und der Engel des Bundes, den ihr begehret: siehe er kommt, spricht Jehova der Heerscharen.
Maleachi 3,1

Schaut man in unsere Welt,
auf die Dummheit, die regiert,
den skrupellosen Umgang mit Gottes Natur,
die Falschheit und Verlogenheit,
sehnt man sich nach Gottes Frieden und Gerechtigkeit.

Adventus.
Ich harre Deiner, o Gott.

 

Sauerampfer

Geh hinweg von einem törichten Menschen, denn Lippen der Erkenntnis hast du nicht bei ihm bemerkt ( Sprüche 14,7 )

Törichte Menschen,
die keine Erkenntnis haben und
auch nicht lernfähig sind,
nicht die Bereitschaft haben,
zuzuhören, aufzunehmen,

Menschen, die dir auf Dauer
nicht bekommen,
sind wie Sauerampfer:

Sie schmecken anfangs prickelnd,
du merkst jedoch,
dass sie dir mit der Zeit
sauer aufstoßen und,
laufend genossen,
unbekömmlich sind,
weil du versauerst.
Ein langsamer Zerstörungsprozess.

Geh hinweg von einem törichten Menschen!

Sprüche 14:7

https://www.bible.com/de/bible/58/pro14

Sonnenkönige

Psalmen und Psalter

 Bis wann, ihr Einfältigen, wollt ihr Einfältigkeit lieben, und werden Spötter ihre Lust haben an Spott, und toren Erkenntnis hassen ( Sprüche 1,22 )

Irgendwann ist die Uhr abgelaufen,
dann hat alle selbsverschuldete Dummheit
ein Ende und das Gold eines jeden Sonnenkönigs
schmilzt im Lichte Gottes dahin.

Sprüche 1:22

https://www.bible.com/de/bible/58/pro1

Eitelkeit

Weh denen, die weise sind in ihren eigenen Augen und halten sich selbst für klug!
Jesaja 5,21

Denjenigen,
die sich für intelligent, klug,
gebildet halten,
steht die Dummheit schon
ins Gesicht geschrieben.
Nichts als Eitelkeit.

Ochsen

Von einer Blüte zur nächsten:

Auf einmal ging er ihr nach,
wie ein Ochse zur Schlachtbank geht,
legt sich Fussfesseln an wie ein Narr,
legt sich selbst die Schlinge um den Hals
und weiß nicht,
dass es um sein Leben geht.

( Sprüche 7,21-23)

https://www.bible.com/de/bible/58/pro7

Hurra – Deutsche Einfalt

Wir sind dabei,
unsere Gesellschafts- und Werteordnung in Stücke zu hauen.
In Rekordzeit.
In rekordverdächtiger Einfalt.

Und viele schreien dazu Hurra.
Diejenigen, die Hurra schreien,
stellen sich taub und blind vor den Realitäten.
Freiheitlich demokratische Grundordnung – ade.

Die Einfalt der Deutschen ist einmalig in Europa.
Nicht das erste Mal.
Die ganze Welt schaut erstaunt auf diese Einfalt.
Nicht das erste Mal, dass die Deutschen
die europäische Weltordnung aus ihren Fugen reißen.
Die Gesetze brechen wir schon.
Wir sind auf gutem Wege.
Und die ganze Welt schaut zu.

In gewisser Weise wiederholt sich Geschichte.
Sie ist immer verknüpft mit der Einfalt der Menschen.
Die Hurraschreier schreien die Mahner nieder.
Auch das hat deutsche Tradition.
Die Tränen werden später geweint.

Im Regen

.