Rucksäcke

Ich habe jetzt einen Rucksack. Die nette Frau bei Globetrotter ist an mir fast verzweifelt. Ich sei eine Herausforderung hat sie gemeint. Da sei ihr ganzer Sachverstand gefordert. Krummer Rücken, breite Hüfte und schief. Aber sie hat sich wirklich Mühe gegeben. Wahrscheinlich dachte sie, Frau und Vorhaben passen nicht zusammen, dann wenigstens der Rucksack.

Sie musste mir erst einmal erklären, wie man so einen Hightech-Rucksack überhaupt seiner Anatomie anpasst. Nach dem fünften Rucksack wusste ich es einigermaßen. Es gibt eine Menge Schnellverschlüsse. Aber man muss sie in einer bestimmten Reihenfolge und Richtung bedienen, sonst sitzt der Rucksack nicht richtig. Hoffentlich habe ich jetzt den passenden und kann ihn auch richtig bedienen.

Stöcke und ein Navigationsgerät habe ich mir auch noch zugelegt. Erstere um den krummen Rücken und die schmerzende Schulter zu stützen. Letzteres zum Selbstschutz. In den weiten Dammer Wäldern habe ich mich schon einmal verirrt und nur nach etlichen Runden wieder ins Kloster zurückgefunden. Da war mir schon der Schrecken in die Glieder gefahren. Das Risiko gehe ich lieber mit 10 kg auf dem Rücken nicht ein. Ich befürchte, ich muss mich noch ein wenig mit dem Gerät befassen.

Und ich habe jetzt einen Plan. Ich werde am Samstag nach Wildeshausen fahren, mit dem Bus nach Harpstedt zurückfahren und dann wieder nach Wildeshausen laufen. Und von dort aus die weiteren Etappen. Meinen ursprünglichen Plan, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, habe ich aufgegeben. Da wäre ich 6 Stunden unterwegs, mit dem Auto dauert es nur knapp über eine Stunde.

Dafür gönne ich mir die Etappe zwischen Harpstedt und Wildeshausen. Als Entschädigung, dass ich mich mit all diesen Vorbereitungen, die eigentlich keine Vorbereitung sind, befassen muss. Ich weiß noch nicht warum, aber an dieser Etappe muss etwas Besonderes sein. Sonst würde ich sie nicht unbedingt laufen wollen.

Und ich muss mich unbedingt damit befassen, dass mein Vorhaben plötzlich sinnentleert ist. Das ist was mir der Tag heute auch gebracht hat. Wenn ich auch ankomme, mein Ziel werde ich nicht erreichen. Der Rucksack wiegt schwerer als alle Kilos auf dem Rücken.

Tränen auf dem Frauenmantel.

Traenen

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

3 Gedanken zu „Rucksäcke“

  1. Oh my God!
    krieg grad voll die Gänsehaut und fast Tränen in den Augen 🙂 🙂 🙂
    damit habe ich dich kennen gelernt – der Rucksack !
    Sofort stürz drauf, kommentier irgendwas, egal, die Frau darf dir nicht so leicht wieder entkommen 😆
    Dann war die Pilgerreise zu Ende – Aber du wirst doch weiter bloggen — 😉 !!!
    Einen weiten Weg sind wir gegangen seit dem
    Und werden immer weiter gehn
    Gemeinsam
    Aus der Ferne
    Uns begleitend
    Schön, dass es dich gibt!!!

    Liken

    1. Ja, habe ich auch gedacht, du warst von Anfang an dabei, meine Liebe :):):) Und ja, einen weiten, einen sehr weiten Weg sogar sind wir inzwischen gegangen. Mir kommt es vor, als sei ich in einem anderen Leben inzwischen… Bin mal gespannt, wo wir in weiteren 3 Jahren gelandet sind. Ist spannend, wenn man das bewusst verfolgt 🙂

      Das blog.de Ende rückt näher, deshalb muss ich das ein oder andere noch richten bis dahin. Irgendwie will ich die Pilgerreise komplett haben, mir war aber nicht bewusst, dass ihr Armen jetzt für jeden transferierten Blog eine Email bekommt. Hab versucht das jetzt auszuschalten, damit ihr von meinen Räumarbeiten verschont bleibt 😉

      Auf weitere drei Jahre 😀

      Liken

      1. Jaaaaaaaaa — wenn ich dran denk, um was ich mir damals noch einen Kopf gemacht habe – erscheint jetzt so lächerlich und unwichtich…….

        woran man wieder sieht:
        Wenn ihr doch in ein paar Jahren eh darüber lacht, warum lacht ihr nicht jetzt gleich darüber ?

        mindestens 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.