Anspruchsdenken

Wenn wir aber Nahrung und Bedeckung haben, so wollen wir uns daran genügen lassen. 1 TIMOTHEUS 6:8 ELB

Die Ansprüche sind hoch. Etwas zu essen und ein Dach über dem Kopf ist für die meisten bei uns so selbstverständlich, dass uns die Dankbarkeit dafür fehlt. Das Gejammer über den Lockdown und die Einschränkungen erzählen von mangelnder Demut.

Rücksichtslosigkeit

Und die Kinder Joseph redeten zu Josua und sprachen: Warum hast du mir nur ein Los und eine Meßschnur als Erbteil gegeben, da ich doch ein zahlreiches Volk bin, soweit Jehova mich bis jetzt gesegnet hat.
Josua 17,14

Maßlosigkeit,
Egoismus,
Anspruchsdenken:
groß ist der Mensch
nur an Rücksichtslosigkeit.

Vorurteile

Und die Raben brachten ihm Brot und Fleisch am Morgen und Brot und Fleisch am Abend, und aus dem Bach trank er.
1.Könige 14,6

Hilfe kommt oft von unerwarteter Seite,
wenn man sein Anspruchsdenken zurückschraubt und
über seine Vorurteile springt.