Erbteil

So spricht der Herr, Jehova: Wenn der Fürst einem seiner Söhne ein Geschenk gibt, so ist es dessen Erbteil; es soll seinen Söhnen gehören, es ist ihr Erbeigentum. HESEKIEL 46:16 ELB

Wir alle sind Kinder Gottes, denen er sein Erbteil weitergegeben hat. Es ist an uns, dieses Erbteil wertzuschätzen.

Zuhören

Dackelwelpe

Wer Ohren hat zu hören, der höre!
Markus 4,9

Zuhören ist eine Kunst. Ohne zu unterbrechen, ohne die eigenen Gedanken nebenher abschweifen zu lassen, den anderen seine Gedanken zu Ende bringen zu lassen, die eigene Ungeduld mit dem anderen zu zügeln, weil man denkt zu wissen, was der andere sagen wird, ohne das Gehörte nicht gehört in den inneren Papierkorb wandern zu lassen, gleich im Ansatz abzuhaken.

Eine Wertschätzung und Achtsamkeit, die wir oft gerade den Nächsten nicht (mehr) entgegenbringen, weil man in jahrzehntelangem Alltags-Hören den anderen gerne überhört. Wer Ohren hat zu hören, der höre!

Ehre

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.
2.Mose 20,12

In der Elberfelder Übersetzung heißt es:

Ehre deinen Vater und deine Mutter, auf dass deine Tage verlängert werden in dem Lande, das Jahwe, dein Gott, dir gibt.

Ehre den, dem Ehre gebührt,
unabhängig vom leiblichen Verwandtschaftsverhältnis.