Täufling

Fische zur Taufe

Guter Gott,
Ein Täufling klopft bei Dir an.
Wir bitten Dich,
lass ihn gedeihen unter Deinem Schirm,
sei ihm in den Wechselfällen seines Lebens
Stecken und Stab,
sei ihm guter Hirte,
damit er zu Dir findet,
Dich nie verliert und sich nie verirrt,
gewähre ihm Schutz und Zuflucht ein Leben lang
und lass ihn ein Segen sein,
behütet und geleitet von Deinem Segen.

Fürbitte

Jehova, der Gütige, möge einem jeden vergeben, der sein Herz darauf gerichtet hat, Gott zu suchen.
2.Chronik 30,18-19

Jehova, der Gütige,
möge einem jeden vergeben,
der sein Herz darauf gerichtet hat,
Gott zu suchen.

Man kann es nicht oft genug wiederholen!

Grenzen

Die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus!
Jesaja 58,7

Heimatlosigkeit,
Völkerwanderungen,
Unbehaustheit.
In unseren Breitengraden
dachte man, Elend dieser Art
betreffe nur die anderen.

Kriege aller Arten lassen sich nicht abgrenzen,
Armut lässt sich auf Dauer nicht ausgrenzen,
Politische, ökonomische, soziale Fehlentwicklungen sich nicht eingrenzen.

Führe, o HERR, alle die ab-, aus- und eingegrenzt sind, in DEIN Haus.
Amen.