Tiefe

Sonnenuntergang über dem Meer

Was beugst du dich nieder, meine Seele, und bist unruhig in mir? Harre auf Gott! Denn ich werde ihn noch preisen für das Heil seines Angesichts. PSALM 42:5 ELB

Die Tiefe meiner Seele ist wie die Tiefe des Meeres: klar, ruhig und für mich im Dunkeln. Wenn wir niedergedrückt sind, dann von den Stürmen an der Oberfläche.

Meine Seele singe

Wohlan, ich will singen von meinem Geliebten, ein Lied meines Lieben von seinem Weinberge: Mein Geliebter hatte einen Weinberg auf einem fetten Hügel. JESAJA 5:1 ELB

Meine Seele singe, wohlauf und singe schön… So hoch kommt nur meine Seele.

https://www.lieder-vom-glauben.de/evangelisches-gesangbuch-eg-wue-nr-302/

Gesundung

Und viele Aussätzige waren zur Zeit des Propheten Elisa in Israel, und keiner von ihnen wurde gereinigt, als nur Naaman, der Syrer. LUKAS 4:27 ELB

Gott heilt keine menschlichen Gebrechen, er heilt die Seele, sofern wir ihn lassen, und mit der Seele kann der ganze Mensch gesunden, unabhängig von seinem physischen Zustand.

Weide

Auf guter Weide werde ich sie weiden, und auf den hohen Bergen Israels wird ihre Trift sein; daselbst, auf den Bergen Israels, werden sie auf guter Trift lagern und fette Weide beweiden. HESEKIEL 34:14 ELB

Die Kommunikation mit Gott erfolgt über unsere Seele, unabhängig von unserem Lebensalltag. Er sorgt dafür, dass sie in Stille die Nahrung hat, die sie braucht.

Offenheit

Meine Seele harrt auf den Herrn, mehr als die Wächter auf den Morgen, die Wächter auf den Morgen. PSALM 130:6 ELB

Gott wohnt im Innersten unserer Seele. Es ist nicht notwendig, dass wir ihn erkennen, aber dass wir offen sind für sein Wirken.

Seelenheil

Und du, du trachtest nach großen Dingen für dich? Trachte nicht danach! Denn siehe, ich bringe Unglück über alles Fleisch, spricht Jehova; aber ich gebe dir deine Seele zur Beute an allen Orten, wohin du ziehen wirst.
Jeremia 45,5

Alles Materielle geht unter,
allein das Seelenheil ist
ein erstrebenswertes Ziel.

Jetztzeit

So lehre uns denn zählen unsere Tage, auf dass wir ein weises Herz erlangen!
Psalm 90,12

Wir sind an Seele und Leib verletzlich,
zeit(en)abhängig.
Deshalb sollten wir vertrauensvoll
unsere Jetztzeit in Gottes Hand legen,
seine Zeit zu unserer Zeit machen.

Reichtum

Herbstlaub

Gleichwie er aus dem Leibe seiner Mutter hervorgekommen ist, wird er nackt wieder hingehen, wie er gekommen ist; und für seine Mühe wird er nicht das Geringste davontragen, das er in seiner Hand mitnehmen könnte.
Prediger 5,15

Der Reichtum des Menschen
misst sich nicht in Geld, Besitz, Gütern.
Wenn er das Menschsein ablegt,
kann er nur den Glanz seiner Seele mitnehmen.
Das ist der Reichtum,
für den der Einsatz lohnt.

Konsequenzen

Herbstlaub

Jehova prüft den Gerechten; und den Gesetzlosen und den, der Gewalttat liebt, hasst seine Seele.
Psalm 11,5

Gott ist der Inbegriff der reinen Seele.
Wie weit wir davon abweichen und
welche Konsequenzen dies hat,
wird sich zeigen.

Erleichterung

Herbstlaub

Wie von Mark und Fett wird gesättigt werden meine Seele, und mit jubelnden Lippen wird loben mein Mund. Wenn ich deiner gedenke auf meinem Lager, über dich sinne in den Nachtwachen.
Psalm 63,6-7

Ein Seufzer der Erleichterung
durchrinnt die Seele,
wenn sie sich Gott zuwendet.