Gottesbild

Und ihr werdet wissen, dass ich in Israels Mitte bin, und dass ich, Jehova, euer Gott bin, und keiner sonst. Und mein Volk soll nimmermehr beschämt werden.
Joel 2,27

Was ist das richtige Gottesbild?
Wer ist Gott?
Er spiegelt sich sicher nicht
in den vielen Religionen und Theologien,
die alle von sich annehmen,
DAS ‚richtige‘ Gottesbild zu vermitteln.
Es gibt kein „richtiges“ Gottesbild,
es gibt nur individuelle Annäherungen an Gott,
innerhalb einer Religion oder nicht.

Richtig und falsch

Aber ich habe siebentausend in Israel übriggelassen, alle die Knie, die sich nicht vor dem Baal gebeugt haben, und jeden Mund, der ihn nicht geküsst hat.
1.Könige 19,18

Gott unterscheidet zwischen gut und schlecht,
richtig und falsch.
Was ist gut, was schlecht,
was richtig, was falsch?
Die Menschheit vermag sich wohl nicht darauf zu einigen
und arbeitet intensiv auf ihr Verderben hin.

Gott möge jeden von uns leiten,
dass jeder persönlich Gottes Weg einschlage.
Kollektiv ist das nicht zu bewerkstelligen,
das zeigt die Menschheitsgeschichte.