Täter

Wie lange, Jehova, habe ich gerufen, und du hörst nicht! Ich schreie zu dir: Gewalttat! und du rettest nicht.
Habakuk 1,2

Hinter jeder Gewalttat steht ein Täter,
jeder Täter ist verantwortlich für seine Tat.
Gott überlässt den Menschen die Täterschaft
und erinnert sich jeder.

Beschämt

Herr, lass den Geringen nicht beschämt davon gehen.
Psalm 74, 21

Beschämt bin ich oft,
vor dir,
vor mir,
vor dem Nächsten.

Die schamlose Tat lässt sich, wenn getan,
nicht mehr rückgängig machen.
Wir häufen so einiges an,
auf unserem Kerbholz.

Ehrlich bereuen ist der erste Schritt.
Vergib uns unsere Schuld und
hilf, dass wir vergeben können.