Seufzen

Wegen der gewalttätigen Behandlung der Elenden, wegen des Seufzens der Armen will ich nun aufstehen, spricht der HERR; ich will in Sicherheit stellen den, der danach schmachtet.
Psalm 12,5(6)

Bei Gott ist Zuflucht,
wie groß die Not auch ist.
Er IST mit den Armen und denen,
die nach ihm dürsten.
Er hört jede Stimme,
ist sie auch noch so verzagt und
sei das Geschrei der Unterdrücker
auch ohrenbetäubend.
Gott ist mit denen, die seufzen
und birgt sie in seiner Sicherheit.

Seufzen

Herr, du kennst all mein Begehren, und mein Seufzen ist dir nicht verborgen.
Psalm 38,10

Alles Begehren endet in Seufzen.
Gott kennt beides,
auch seine Abfolge und
die damit verknüpften Wünsche
des Menschen an ihn.
Der Rest liegt bei ihm.