Seufzen

Wegen der gewalttätigen Behandlung der Elenden, wegen des Seufzens der Armen will ich nun aufstehen, spricht der HERR; ich will in Sicherheit stellen den, der danach schmachtet.
Psalm 12,5(6)

Bei Gott ist Zuflucht,
wie groß die Not auch ist.
Er IST mit den Armen und denen,
die nach ihm dürsten.
Er hört jede Stimme,
ist sie auch noch so verzagt und
sei das Geschrei der Unterdrücker
auch ohrenbetäubend.
Gott ist mit denen, die seufzen
und birgt sie in seiner Sicherheit.

Mutig

Da machte sich die Frau auf und tat nach dem Wort des Mannes Gottes: Sie ging fort, sie und ihr Haus, und blieb als Fremde in dem Land der Philister sieben Jahre lang.
2.Könige 8,2

Mut, loszulassen,
Mut, sich neu einzulassen,
Mut, Sicherheit hinter sich zu lassen,
Mut, auch an unwirtlichen Orten auszuharren.
Allein auf Gott vertrauend und
dem Wort, das man verstanden zu haben glaubt.
Mutig!

 

Sicher und ruhig

Ich liege und schlafe ganz mit Frieden; denn allein du, HERR, hilfst mir, dass ich sicher wohne.
Psalm 4,9

Nach Elberfelder Übersetzung heißt der Vers:

In Frieden werde ich sowohl mich niederlegen als auch schlafen; denn du, Jahwe, allein lässest mich in Sicherheit wohnen.

Der Schlaf dessen,
der Gott als seine Wohnung
erwählt hat,
ist sicher und ruhig.

Sicher und ruhig
kann er ihm entgegengehen.