Zuversicht

Und nun, meine Tochter, fürchte dich nicht! Alles, was du sagst, werde ich dir tun; denn das ganze Tor meines Volkes weiß, dass du ein wackeres Weib bist.
Rut 3,11

In Gott Zuversicht zu bewahren heißt,
sich nicht vor der Zukunft ängstigen.

Wachstum

Und er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und am Bache seine Wurzeln ausstreckt, und sich nicht fürchtet, wenn die Hitze kommt; und sein Laub ist grün, und im Jahre der Dürre ist er unbekümmert, und er hört nicht auf, Frucht zu tragen.
Jeremia 17,8.

Im Gottvertrauen ist Wachstum,
wie immer das Wetter.

Gelassenheit

Lass fröhlich sein und sich freuen in dir alle, die dich suchen; die Rettung lieben, lass stets sagen: Erhoben sei Jehova.
Psalm 40,16

Wer in Gott vertraut,
kann gelassen bleiben,
auch wenn es nicht läuft,
wie man sich das vorgestellt hat.

Lebenslagen

Und David sprach: Jehova, der mich aus den Klauen des Löwen und aus den Klauen des Bären errettet hat, er wird mich aus der Hand dieses Philisters erretten.
1.Samuel 17,37

Vertrauen in Gott,
egal in welcher Lage,
rettet das Leben.

Eingangstor

Und er sprach zu mir: Fürchte dich nicht, Daniel! Denn von dem ersten Tage an, da du deinHerz darauf gerichtet hast, Verständnis zu erlangen und dich vor deinem Gott zu demütigen, sind eine Worte erhört worden; und um deiner Worte willen bin ich gekommen.
Daniel 10,12

Zuversicht, Vertrauen und Demut
sind das Eingangstor
zu Gott.