Scham

Und der Mond wird mit Scham bedeckt, und die Sonne beschämt werden; denn Jehova der Heerscharen herrscht als König auf dem Berge Zion und in Jerusalem, und vor seinen Ältesten ist Herrlichkeit.
Jesaja 24,23

An dem Tag,
an dem Gott sich zu erkennen gibt,
werden wir sehen,
wie wir wirklich sind
und uns schämen.

Durchblick

Da bedeckte die Wolke das Zelt der Begegnung, und die Herrlichkeit des HERRN erfüllte die Wohnung.
2.Mose 40,34

Gott ist mit seinem Geist um uns und in uns,
wir können ihm begegnen, ihn spüren,
auch wenn wir ihn nicht sehen.
Seine Herrlichkeit möge uns
mit Durchblick erhellen.

Gottes Herrlichkeit

Der HERR spricht: Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich.
2.Mose 33,19

Mose wollte Gottes Herrlichkeit sehen. Und Jahwe sprach zu ihm nach Elberfelder Übersetzung:

Ich werde alle meine Güte vor deinem Angesicht vorübergehen lassen und werde den Namen Jahwes vor dir ausrufen; und ich werde begnadigen, wen ich begnadigen werde, und werde mich erbarmen, wessen ich mich erbarmen werde.

Gottes geht vor uns her.
Er zeigt seine Herrlichkeit demjenigen,
dem er gnädig ist und
dessen er sich erbarmt.