Häuser

Und er sprach zu mir: Salomo, dein Sohn, er soll mein Haus und meine Höfe bauen; denn ich habe ihn mir zum Sohne erwählt, und ich will ihm Vater sein.
1.Chronik 28,6

Ein Haus,
ein inneres oder äußeres,
wird nur zu einem Haus Gottes
mit Gottes Segen.

Wachstumszeit

Denn siehe, ich werde zu euch kommen, und ich will mich zu euch wenden, und ihr werdet bebaut und besät werden.
Hesekiel 36,9

Gott baut an seinem Haus in uns und
lässt uns zum fruchtbaren Boden werden.
Alles braucht SEINE Zeit und muss wachsen.

Wohngemeinschaft

Denn du, mein Gott, hast das Ohr deines Knechtes geöffnet und gesagt, dass du ihm ein Haus bauen willst.
1.Chronik 17,25

Gott baut uns ein Haus,
wenn wir ihm ein Haus bauen.

Gott zieht bei uns ein,
wenn wir ihm den Raum geben.

Gott dient uns,
wenn wir ihm dienen.

Gott ist der beste Hausgenosse
für eine Lebens-Wohngemeinschaft.

Gotteshaus

Da erschien der HERR dem Salomo in der Nacht und sprach zu ihm: Ich habe dein Gebet gehört und mir diese Stätte zum Opferhaus erwählt.
2.Chronik 7,12

Gott hat den Menschen als seine Wohnstätte erwählt.
Er wartet auf unsere Einladung,
uns zum Gotteshaus zu machen.

Bauwerk

Und nun richtet doch euer Herz auf die Zeit von diesem Tag an und darüber hinaus! Bevor Stein auf Stein gelegt wurde am Tempel des HERRN, wie erging es euch da?
Haggai 2,15

An Gottes Haus muss man bauen,
am inneren und am äußeren.
Glücklich, wer erkennt,
wie das Bauwerk gedeiht
und man mit ihm wächst.

Hausbau

So sieh nun zu, denn der HERR hat dich erwählt, dass du ein Haus baust als Heiligtum. Sei getrost und mache es!
1.Chronik 28, 10

Gott erwählt jeden einzeln,
um an seinem Haus zu bauen.
Tun müssen wir es selbst.