Wurzeln

Jehova besaß mich im Anfang seines Weges, vor seinen Werken von jeher.
Sprüche 8,22

Wir sind in Gott fest verwurzelt,
noch ehe wir irdene Wurzeln treiben und
auch wenn wir irden wieder entwurzelt sind.

Am Ende der Tage

Und es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses Jehovas feststehen auf dem Gipfel der Berge und erhaben sein über die Hügel; und alle Nationen werden zu ihm strömen.
Jesaja 2,2

Am Ende der Tage
wird jeder sich selbst überwunden haben
und den Frieden Gottes erfahren.

Ewigkeit im Herzen

Alles hat er schön gemacht zu seiner Zeit; auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, ohne dass der Mensch das Werk, welches Gott gewirkt hat, von Anfang bis zu Ende zu erfassen vermag.
Prediger 3,11

Die Ewigkeit liegt in unserem Herzen.
Der Glaube macht uns stark,
nicht das Streben nach Wissen,
wie Gott wirkt.
Das ist vergebliche Mühe.

Glauben

Und ich bin gekommen, um dich verstehen zu lassen, was deinem Volke am Ende der Tage widerfahren wird; denn das Gesicht geht noch auf ferne Tage.
Daniel 10,14

Was sein wird,
wenn unsere Tage zu Ende sind,
daran scheiden sich die Geister.
Was wer wem glaubt oder nicht glaubt,
ob jemand an Gott glaubt oder nicht,
ist jedem selbst überlassen.
Selbstverantwortung,
die über die eigene Zeit hinausreicht.

Momentum

In die Erde gesunken sind die Tore der Tochter Zion, zerstört und zerschlagen hat er ihre Riegel; ihr König und ihre Fürsten sind unter den Nationen, kein Gesetz mehr; auch ihre Propheten erlangen kein Gesicht von Jehova.
Klagelieder 2,9

Vor Gott ist nichts Irdisches ewig,
menschliche Pracht vergänglich,
die Mächtigen nur mächtig auf Zeit,
unsere Zeit nur ein vergängliches Momentum
in Gottes machtvollen machtlosen Reich.