Klatsch und Tratsch

Werde nicht ohne Ursache Zeuge wider deinen Nächsten; wolltest du denn täuschen mit deinen Lippen ( Sprüche 24,28 )

Klatsch und Tratsch,
üble Nachrede,
Sheetstorms,
anonyme Hetze,
man fragt sich,
warum das alles?

Welches Bedürfnis der
Klatschbasen und Tratschtanten,
der Verleumder,
der Schadenfreudigen
der Hetzer
bedient es?

Wolltest du denn täuschen?
Vor Gott kann man sich nicht verstecken.

Sprüche 24:28

https://www.bible.com/de/bible/58/pro24

Giftpfeile

Welche ihre Zungen geschärft haben gleich einem Schwerte, ihren Pfeil angelegt, bitteres Wort, um im Versteck zu schießen auf den Unsträflichen: plötzlich schießen sie auf ihn und scheuen sich nicht ( Psalm 64:3 )

Wer kennt sie nicht,
die Giftpfeile,
die gegen einen geschossen werden:

die Stimmen, die verstummen,
sobald man in die Nähe kommt,
das Gewisper an der Kaffeemaschine,
der Tratsch am Mittagstisch.

Man spürt die Giftpfeile im Rücken.
Gott lenkt sie um.
Sie durchbohren mich nicht.
Dafür danke ich jeden Tag.

Psalm 64:3-48

.