Klatsch und Tratsch

Werde nicht ohne Ursache Zeuge wider deinen Nächsten; wolltest du denn täuschen mit deinen Lippen ( Sprüche 24,28 )

Klatsch und Tratsch,
üble Nachrede,
Sheetstorms,
anonyme Hetze,
man fragt sich,
warum das alles?

Welches Bedürfnis der
Klatschbasen und Tratschtanten,
der Verleumder,
der Schadenfreudigen
der Hetzer
bedient es?

Wolltest du denn täuschen?
Vor Gott kann man sich nicht verstecken.

Sprüche 24:28

https://www.bible.com/de/bible/58/pro24

Unschuld

 In heiliger Pracht, aus dem Schoße der Morgenröte wird dir der tau deiner Jugend kommen ( Ps 110,3 )

Vor Gott sind wir durchsichtig,
deshalb handelt er umsichtig.

Er wird dem Menschen vergelten
nach seinem Tun.

Verlorene Unschuld,
wieder zu gewinnende Unschuld.

Sprüche 24:12

https://www.bible.com/de/bible/58/pro24

Haus- und Außenarbeiten

 Besorge draußen dein Arbeit und bestelle sie dir auf dem Felde; hernach magst du dann dein Haus bauen ( Sprüche 24,27 )

Erst das äußere (Um-)Feld bestellen,
dann sich an den inneren Hausbau machen.

Die Hausarbeit ist:
Zuerst kommen die Außenarbeiten.

Sprüche 24:27

https://www.bible.com/de/bible/58/pro24

Hausbau

Mit viel Phantasie bauen wir an unserem Haus,
und auch an Gottes Haus,
immer wieder fügen wir ein Wunsch-Erkerchen,
ein weiteres Götzenbildchen hinzu
und erkennen nicht,
dass wir an Traumschlössern bauen.

Denn:

Durch Weisheit wird ein Haus gebaut,
durch Verstand wird es befestigt und
durch Erkenntnis füllt man seine Schatzkammer.
Sprüche 24,3-4

https://www.bible.com/de/bible/58/pro24