Spinnereien

Sie sitzen an ihrem Spinnrad und spinnen vor sich hin. Nehmen von hier etwas Spinnwolle und von da ein Stück, fädeln noch etwas Aberglaube mit ein und verzwirbeln alles zu ihrem eigenen Spinnfaden. Gottseidank kann man sich heutzutage übers Internet leicht mit Mitspinnern verspinnen. Ein Spinnfadenvergleich liefert Anregungen für Verbesserungsmöglichkeiten und so wird fleißig weiter gesponnen und im Spinnnetzwerk rege die Spinnerfahrungen ausgetauscht. Mit der Zeit entstehen verschiedene Fadenstränge, in schillernden Farben, und es findet sich jemand, der sie miteinander zu einem Märchenteppich verwebt, dem der Applaus der Mitspinner sicher ist. Dann geht es an die Vermarktung. Voila: die Verschwörungstheorie.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  ABERGLAUBE – SPINNRAD –  VERGLEICH siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-324

Silvester

Silvester. Sanitätsdienst. Paul blickte mit Sorge auf die kommende Nacht. Noch war alles ruhig. Der Asphalt blitzte in der Sonne, gutgelaunte Menschen auf der Straße, Feierlaune in der Luft. In der Ferne explodierten mit lautem Knall die ersten Böller. Paul dachte an seine Familie, seine Frau und seine beiden Kinder. Würde er die Nacht heil überstehen? Es werden sicher wieder Chaoten unterwegs sein, die Sanitäter im Einsatz als ihre Feinde ansehen, die es ohne Rücksicht auf Verluste zu bekämpfen gilt. Ungestraft. Sie sind Freiwild. Die Heckenschützen verstecken sich in der Masse und hinter ihrer Vermummung. Wie krank ist diese Gesellschaft?

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  ASPHALT – KNALL –  SCHÜTZE siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-30K

Öffis

Keine Lust Mittagessen zu kochen? Vielleicht essen gehen? Die Theoretiker, die mit Dienstmercedes und Chauffeur unterwegs sind, meinen ja, man solle Öffis nehmen. Auf dem Dorf gibt es inzwischen zwar 3 Kindergärten, aber keine Kneipe mehr. Vielleicht einen Bürgerbus? Laut Google fährt der: 9.05, 10.05, 11.05, 12.05. Von Montag bis Freitag. Bis zur Samtgemeindehauptstadt, ein etwas größeres Dorf. Zurück kommt man später nicht mehr. Welches Datum haben wir? 31.12.? Samstag. Wochenende. Da gibt es grundsätzlich keinen Bus. Praxis der Öffis auf dem Land. 85% der Bevölkerung wohnt in Orten unter 100000 Einwohnern. Fasten ist nach Weihnachten auch nicht so schlecht.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  DATUM – MITTAGESSEN –  BUS siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2Zu

Moral

Ein modernes Märchen. Es war einmal ein Ritter Eberhardus zu Eltz, der im Jahr 690 lebte. Und ein Verteidigungsminister, der Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg hieß, 1971 geboren, hoch privilegiert aufgewachsen mit Vater und Stiefmutter.  Seine Mutter war eine gewisse Christine, Gräfin zu Eltz, eine Nachfahrin besagten Ritters. Adel verpflichtet. So heiratete er eine Gräfin von Bismarck-Schönhausen, eine Nachfahrin des eisernen Kanzlers. Derart gewappnet und auf den Spuren der adeligen Vorfahren wandelnd, wollte Karl-Theodor der Bundeswehr neuen Wind einhauchen. Jedoch fegte ein unerwarteter Sturm ihn hinweg. Und die Moral von der Geschicht?

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  MINISTER – STIEFMUTTET –  BUNDESWEHR siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2X6

Energien

Manchmal denkt man, man habe den dritten Frühling. Energien und Ideen schießen über, man sucht Gesellschaft, ruft Freunde an, tauscht sich aus. Die Energiepreise und die Frage, wie man sie reduzieren könnte, trendet. Jeder hat da so seine eigene Meinung. Eine Photovoltaikanlage auf das Dach setzen? Eine Wärmepumpe auf die Terrasse stellen? Zwangsläufig folgt die Frage, ob man vielleicht für das ein oder andere eine Förderung erhalten kann. Hat man dieses Stadium erst einmal erreicht, tut sich das Dickicht des deutschen Regelungsdschungels vor einem auf. Energieberater sind, welche Überraschung, lange ausgebucht. Energie im Keller. Warten auf den nächsten Frühling.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  FRÜHLING – FREUNDE –  FÖRDERUNG siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2VY

Hülle

Viele denken, dass sich ihre Chancen im Leben verbessern, wenn sie ins Fitnessstudio rennen, an ihrer „Shape“ arbeiten, Sixpacks aufbauen, Bauchfett abschwitzen, den Bizeps trainieren. Man will etwas hermachen, kein Schlaffi sein. Die Hülle formen, damit die Fassade nicht aufträgt und möglichst verbirgt, dass dahinter wenig trägt. Etwa 10 Millionen Menschen rennen – besser fahren mit dem Auto- regelmäßig ins Fitnessstudio. Oder sind jedenfalls Mitglied, macht ja auch schon was her. Für die Korrektur ihrer Fassade greifen sie tief in die Tasche. Rund 2,3 Milliarden Euro setzt die deutsche Fitnessbranche im Jahr um. Und wenn der Elan vorbei ist? Alles erschlafft!

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  FITNESSSTUDIO – LEBEN –  KORREKTUR siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2V2

Familienbild

In Deutschland leben etwa 7-13% der Familien zusammengewürfelt als Stiefmutter und Stiefvater, als Stiefbruder und Stiefschwester, meistens als Scheidungsgeprüfte. Viele Kinder werden außerhalb einer Ehe geboren, und alles hat seine Richtigkeit. Die heile Welt des traditionellen Familienbildes ist mehr Illusion als Realität, in der Gegenwart und in der Vergangenheit. 1772 wurde die Ehe als Ziviltrauung in Frankreich eingeführt und mit den napoleonischen Reformen auch nach Deutschland exportiert. Unser Eheidealbild ist weitgehend von den christlichen Kirchen geprägt, denen in unseren Sphären zunehmend weniger Menschen anhängen. Es wäre wünschenswert, dass der Umstieg in ein modernes Familienbild analog erfolgt, ohne erhobenen moralischen Zeigefinger.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  STIEFBRUDER – RICHTIGKEIT –  UMSTIEG siehe bei Wupperpostille:

https://wupperpostille.wordpress.com/2022/11/13/drabble-drei-worte-fur-dienstag-den-15-11-2022/

Bankrott

#drabbletuesday

Polaroid Corporation brachte 1948 die erste Sofortbildkamera heraus. Sie wurde schnell ein Verkaufsschlager, entsprach der Zeit, dem amerikanischen Selbstbewusstsein, ein Kultprodukt, überflüssiger Spaß-Wegwerf-Müll zur schnellen Dokumentation des American Way of Life. Doch mit der Digitalisierung der Welt ging es dann abwärts, so wie mit „der“ amerikanischen Lebensart, sollte sie es je gegeben haben. Inzwischen geht ein tiefer Graben durch die US Gesellschaft. Diese Woche wird in den Midterms gewählt und es gibt ernstzunehmende Befürchtungen, dass dies zum Ende der Demokratie in diesem Land führt. 2001 ging Polaroid bankrott, diese Woche eventuell die US Demokratie. Mit fatalen Konsequenzen für uns alle.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  SELBSTBEWUSSTSEIN – SOFORTBILDKAMERA – GRABEN siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2RO

Wer sich für Polaroid interessiert, hier eine interessante Untersuchung:

https://www.grin.com/document/57271

Kinderehe

Alana war letzte Woche 13 geworden. Jetzt blickte sie in das Pokergesicht des fremden Mannes, der sie unverholen taxierte, bevor er sich wieder ihrem Vater zuwandte. Sein Blick sagte: Deal. Der Heiratsantrag an ihren Vater war nur Formsache, schließlich hatte er sie dem fremden Mann, der über 40 Jahre älter als sie war, angeboten. Die Männer zogen sich zurück, um den Handel zu besprechen und zu betrinken. Die Nacht würde lang werden. Alana wusste, dass die Armut den Vater zu ihrem Verkauf getrieben hatte. Von dem Verdienst würde die restliche Familie einige Zeit über die Runden kommen. Sie hatte Angst.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  POKER – HEIRATSANTRAG – ARMUT siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2Qc

Schätzungsweise 12 Millionen Mädchen werden jährlich gezwungen, Kinderehen einzugehen:

https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/-/kinderehen-weltweit-fragen-und-antworten/274028

Recht und Ordnung

Von uns Staatsbürgern wird erwartet, dass wir uns „Recht und Ordnung“ unterwerfen. Obwohl beides weder richtig noch ge-RECHT sein muss. Wenn jemand Jura studiert hat und Recht spricht, heißt das noch lange nicht, dass es recht ist, was er rechtspricht. Wenn rechthaberische Menschenmengen meinen, ihr Recht durchsetzen zu müssen, heißt es noch lange nicht, dass es recht ist, was sie für sich reklamieren. Wenn Geheimdienste in der Privatsphäre von Menschen herumschnüffeln, heißt das noch lange nicht, dass es recht ist. Recht hat wenig mit richtig zu tun und noch weniger mit Ge-RECHT-igkeit. Ge-RECHT-e Kriege? Ge-RECHTEs Recht? Ge-RECHTE Ordnung? Rechte Ammenmärchen.

Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  JURA – MENGE – GEHEIMDIENST siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-2PB

Party’s Over

Gesellschaften machen im Laufe ihrer Geschichte immer wieder Rückschritte. Öffentliche Denk- und Redeverbote sind der Anfang. Wenn öffentlich nur noch vermeintliche Mehrheitsmeinungen geäußert werden dürfen, wenn man Gefahr läuft, öffentlich geschlachtet zu werden, sobald man abweichende Ansichten vertritt. Oder noch schlimmer, gleich verhaftet wird oder von der Bildfläche verschwindet. Die sich selbst knebelnden Gesellschaften rammen sich den tödlichen Pfeil selbst ins Herz. Demokratie und Pluralismus sterben, wenn nur noch Meinungen zugelassen werden, die der lautstärkere oder mächtigere Teil der Gesellschaft in die Welt hinausposaunt. Es herrscht Krieg. Sozial, wirtschaftlich, politisch, faktisch. Leichen pflastern den unseligen Weg. Party over, Chancen verspielt.

Näheres zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  – PARTY – VERBOT – PFEIL siehe bei Wupperpostille:

https://wupperpostille.wordpress.com/2022/10/14/drabble-3-worter-fur-dienstag-den-18-10-2022/

Falsche Knöpfe

Ein Landwirt drückt versehentlich auf den falschen Knopf und schon landen 3,5 Tonnen Getreide in der Landschaft. Die Polizei muss anrücken und die Straße sperren. So berichten diverse Nachrichtenquellen. Dumm gelaufen. Dumm läuft auch, was schwerer wiegt, die Entwicklung auf dem Nahrungssektor weltweit. Die einen haben zu viel, die anderen zu wenig, die Spekulanten freut es und füllen sich skrupellos die Taschen. Die hiesigen Erzeuger kämpfen mit den Vorschriften und ums Überleben und irgendwann wird es in der Folge mit den Nahrungsmitteln gehen wie mit dem Erdgas: Aufwachen, wenn es längst zu spät ist. Dumm laufen lassen, falsche Knöpfe gedrückt.

Näheres zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  – GETREIDE – POLIZEI- QUELLE siehe bei Wupperpostille:

https://wupperpostille.wordpress.com/2022/10/07/drabble-3-worter-fur-dienstag-den-11-10-2022/

Sintflut

Buntstifte wabberten, neben anderem Haus- und Unrat, aufgeweichten Lebensmitteln und Tierkadavern durch die braune stinkende Brühe, in der sie kniehoch stand, um zu sehen, was von ihrem Hab und Gut noch zu retten war. Sie lächelte unter Tränen. Das einzig Bunte an diesem trostlosen Ort, der gestern noch ihr Zuhause war. Im Lichtkegel der Taschenlampe musste sie feststellen, dass sie nichts mehr hatten, als die nassen schmutzigen Kleider, die sie an ihrem Leib trugen. Die Sintflut hatte alles mit sich gerissen. Wie sollte sie ihre vier Kinder durchbringen, die ihre Mutter aus verstörten Augen ansahen? Zukunft? Hilfe? Sie waren allein.

Näheres zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  – KEGEL- BUNTSTIFT- MUTTER siehe bei Wupperpostille:

https://wp.rme/p2mJZF-2KZ

Rente

Seit September in Rente. Über Jahrzehnte war die Arbeit ein wichtiges – der Arbeitgeber ein bestimmendes – Element in meinem Leben, neben der Familie. Ein Workaholic-Arbeitsleben, der Versuch, Arbeit, Familie, politisches und soziales Engagement in Einklang zu bringen. Diszipliniert, ohne zu klagen. Zu Beginn ist man noch idealistisch, glaubt, man habe Möglichkeiten wie Alice im Wunderland, steht immer unter Volldampf und – schließt vor der Überforderung die Augen. Keine Zeit, sich damit aufzuhalten. Am Ende ist der Dampf verflogen, der Rücken schmerzt und die Nebelschwaden der Illusionen haben sich gelichtet. Was ich am Rentnerleben am meisten genieße? Disziplinlosigkeit. Endlich Herrin meiner Zeit – fast.

Näheres zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern WUNDERLAND – VERSUCH – ARBEITGEBER siehe bei Wupperpostille: https://wp.rme/p2mJZF-2KZ

Rückschritt

Tiere kommunizieren miteinander, wie es ihre angeborene Natur ist. Mit der menschlichen Kommunikation ist es dagegen ein Kreuz. Kommunikation meint ein MITeinander Teilen, sich mitteilen, den anderen teilhaben lassen an dem, was einen bewegt. Kommunikation funktioniert nicht mit dem Kopfhörer auf Ohren und Gehirn. Sie funktioniert genauso wenig, wenn auf Social Media die Dachluken geöffnet werden und die Hasskommentare, Hetztiraden und Fake-News unter Fake-Accounts und im Schutz der Anonymität in die Welt entfleuchen, aus dem ursprünglichen MITeinander ein Gegeneinander wird. Die Fähigkeit, MITeinander zu kommunizieren, war ein Fortschritt in der Menschheitsgeschichte. Mißbräuchliche digitale Kommunikation macht aus menschlichem Fortschritt menschlichen Rückschritt.

Näheres zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern KREUZ – DACHLUKE – KOPFHÖRER siehe bei Wupperpostille:

https://wupperpostille.wordpress.com/2022/09/16/drabble-3-worter-fur-dienstag-den-20-9-2022/