Leere

Besser eine Hand voll Ruhe, als beide Fäuste voll Mühe und Haschen nach Wind. PREDIGER 4:6 ELB

Viele Menschen investieren viel Zeit, Geld und Energie in das, was man „Freizeitvergnügen“ nennt. Ablenkung von außen, um nicht mit der Leere im Innern konfrontiert zu sein. Es ist nur eine Ablenkung auf Zeit.

Ehrliche Zwiesprache

Lass die Reden meines Mundes und das Sinnen meines Herzens wohlgefällig vor dir sein, Jehova, mein Fels und mein Erlöser!
Psalm 19,14

Gott sucht keine
leeren Dogmen,
leere Reden,
leere Gesten,
leeres Tun;
Gott sucht ehrliche
und einsichtige Zwiesprache
mit uns.

Leere

Und Esra pries Jehova, den großen Gott, und das ganze Volk antwortete: Amen, Amen! Indem sie ihre Hände emporhoben und sich verneigten und vor Jehova niederwarfen, mit dem Anlitz zur Erde.
Nehemia 8,6

Wahre Demut ist eine Herausforderung.
Insbesondere in Zeiten der Anfechtung.
Leere Worte und leere Gesten
hinterlassen Leere.

Oberflächlichkeit

Du wirst essen, aber nicht satt werden; und dein Inneres wird leer bleiben.
Micha 6,14

Äußerlichkeiten,
Oberflächlichkeiten und
Vordergründigkeiten
vermögen den Hunger
nur einen Augenblick lang zu stillen.
Ist er vorbei, bleibt eine Leere,
die einen entweder weiterhecheln oder
umkehren lässt.

Leere Reden

Dies Volk naht mir mit seinem Munde und ehrt mich mit seinen Lippen, aber ihr Herz ist fern von mir.
Jesaja 29,13

In der Elberfelder heißt der ganze Vers (Jes 29:13-14)

Und der Herr hat gesprochen: Weil dieses Volk mit seinem Munde sich naht und mit seinen Lippen mich ehrt, und sein Herz fern von mir hält, und ihre Furcht vor mir angelerntes Menschengebot ist: Darum, siehe, will ich fortan wunderbar mit diesem Volke handeln, wunderbar und wundersam; und die Weisheit seiner Weisen wird zunichte werden, und der Verstand seiner Verständigen sich verbergen.

Leeres Reden bleibt leer,
wenn das Herz leer ist,
Ehrfurcht vor Gott
nur angelernte (Ehr-)Furcht.
Dann geht die Erkenntnis jeden
weisen Wortes auch in die Leere.