Weite

Ich will frohlocken und mich freuen in deiner Güte; denn du hast mein Elend angesehen, hast Kenntnis genommen von den Bedrängnissen meiner Seele, und hast mich nicht überliefert in die Hand des Feindes, hast in weiten Raum gestellt meine Füße. PSALM 31:7‭-‬8 ELB

Wenn man sich eingeengt fühlt, hilft es, sich in die Weite Gottes zu begeben.

Direktverleih

Und Gott gab Salomo Weisheit und sehr große Einsicht und Weite des Herzens wie der Sand am Ufer des Meeres.
1.Könige 5,9

Weisheit, Einsicht und Weite des Herzens,
so wie Gott es meint, nicht der Mensch,
kann einem Gott nur direkt verleihen.

Begrenzungen

Der HERR führte mich heraus ins Weite, er befreite mich, weil er Gefallen an mir hatte.
2.Samuel 22,20

Unser Blickwinkel ist beengt,
was wir erreichen können, begrenzt,
unser Verstehen endlich.

Gott entgrenzt uns nach seinem Gefallen
in seine unbegrenzte Unendlichkeit.
Bis die allerletzte Grenze fällt.

Erhebende Aussicht

Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel und die Erde und alles, was darinnen ist, das ist des HERRN, deines Gottes.
5.Mose 10,14

Wenn wir wieder einmal granteln,
unzufrieden sind mit uns und unserer Welt,
weil die Dinge nicht so laufen,
wie wir es gerne hätten,
sollten wir uns des Himmels
und seiner Weite erinnern und
dass uns darin ein Platz reserviert ist,
dem es sich einzig lohnt zuzustreben.
Erhebende Aussicht!