Ungerecht

Ich will sie reinigen von aller Missetat, womit sie wider mich gesündigt haben, und will ihnen vergeben.
Jeremia 33,8

Kein Mensch ist frei von Ungerechtigkeiten.
Kein Mensch ist frei von Missetaten.
Kein Mensch wird je gerecht sein.

Jeder Mensch braucht Gott,
um rein zu sein.

Gerechtigkeit

 Denn gerecht ist Jehova, Gerechtigkeiten liebt er. Sein Angesicht schaut den Aufrichtigen an. ( Psalm 11,7 )

Gott ist gerecht.
Sein Auge sieht den Aufrichtigen
und er hat ein Auge auf ihn.
In guten und in schlechten Tagen
und wenn unsere Welt ins Wanken kommt.
Er gibt uns Halt,
damit wir nicht verloren gehen.

Psalm 11:7

https://www.bible.com/de/bible/58/psa.11

Versalzene Suppe

Weh denen, die unrechte Gesetze machen, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!
Jesaja 10,1.2

Süppchen,
zu Lasten anderer gekocht,
müssen eines Tages
selbst ausgelöffelt werden

Unsere Ungerechtigkeiten

 Du hast unsere Ungerechtigkeiten vor dich gestellt, unser verborgenes Tun vor das Licht deines Angesichts ( Psalm 90,8 )

Gott kennt seine Schöpfung,
kennt die Schwächen des Menschen,
es gibt keinen einzigen Gerechten,

alle unsere Verfehlungen,
alle unsere Ungerechtigkeiten,
all unsere Heimlichkeiten,
die wir nur selbst kennen:

Gott stellt sie vor sich,
sie kommen ans Licht –
und verlieren dadurch
ihre Dunkelheit.

Psalm 90:8

https://www.bible.com/de/bible/58/psa.90

Verschiedene Stiefel

Der HERR ist gerecht in allen seinen Wegen und gnädig in allen seinen Werken.
Psalm 145,17

Das, was wir gerecht finden und
Gottes Gerechtigkeit
sind verschiedene Stiefel,
die nicht verwechselt werden sollten.