Gefängnis

Aber die Königin Vasti weigerte sich, auf das Wort des Königs zu kommen, welches ihr durch die Kämmerer überbracht wurde. Da erzürnte der König sehr, und sein Zorn entbrannte in ihm.
Ester 1,12

Die Frau ist dem Mann nicht untertan,
sei er König, Milliardär oder Bettler.
Die Frau mache sich dem Mann nicht untertan,
lasse sich nicht kaufen durch
Sicherheit,
Reichtum,
soziales Prestige.
Gott zeigt den Weg aus dem Gefängnis.

Gefängnis

Führe aus dem Gefängnis heraus meine Seele, damit ich deinen Namen preise!
Psalm 142,7

Nicht Gott versteckt sich vor uns,
wir verstecken uns vor ihm und
flüchten in unser selbstgewähltes Gefängnis.
Mit Gottes Hilfe vermögen wir
unsere Sträflingsketten zu sprengen
und unsere Seele zu befreien.

Gefängnismauern

Der HERR aber war mit Josef und wandte sich ihm in Treue zu und gab ihm Gunst in den Augen des Obersten des Gefängnisses.
1.Mose 39,21

Gott macht vor Gefängnismauern nicht halt!
Weder äußeren, noch inneren.

Frohe Botschaft

Der HERR hat mich gesandt, zu trösten alle Trauernden.
Jesaja 61,1.2

Unzerstückelt heißt der ganze Vers nach Elberfelder Übersetzung (Jes 61,1:3)

Der Geist des Herrn, Jahwes, ist auf mir, weil Jahwe mich gesalbt hat, um den Sanftmütigen frohe Botschaft zu bringen, weil er mich gesandt hat, um zu verbinden, die zerbrochenen Herzens sind, Freiheit auszurufen den Gefangenen, und Öffnung des Kerkers den Gebundenen; um auszurufen das Jahr der Annehmung Jahwes und den Tag der Rache unseres Gottes und zu trösten alle Trauernden; um den Trauernden Zions aufzusetzen und ihnen zu geben Kopfschmuck statt Asche, Freudenöl statt Trauer, ein Ruhmesgewand statt eines verzagten Geistes; damit sie genannt werden Terebinthen der Gerechtigkeit, eine Pflanzung Jahwes, zu seiner Verherrlichung.

Der Geist Gottes liegt auf dem,
der die frohe Botschaft den Sanftmütigen
verkündigt.

Sie verbindet die zerbrochenen Herzen,
bringt Trost den Trauernden,
öffnet alle Gefängnistore,
verkündet, dass Gott uns annimmt,
und uns wieder zurechtsetzt,
wo wir abgerückt sind.

Sie lässt uns unsere Trauer überwinden,
auf dass wir selbst fruchtbare Bäume in Gottes Garten werden
und lebendige Zeugnisse seiner Herrlichkeit.

Das ist die frohe Botschaft!
Auch Jesu frohe Botschaft.

Joseph aktuell

Josef lag im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.
1.Mose 39,20.21

Verschleppung,
Gefängnis,
Geduldetsein,
Not,
Anpassung,
Großherzigkeit.
Joseph ist sehr aktuell.
An Joseph können wir lernen.

https://deborrahs.com/2014/02/03/nachfolge-joseph/

Gefängnislicht

Das Gefängnis, in dem man sitzt, kann ein reales sein, Lebenswelten, Arbeitswelten, aber auch die Gedanken, in denen man gefangen ist. Letzteres ist oft noch einengender als nur räumliche Unfreiheit. Das Sichtbare ist fassbar, das Unsichtbare nicht. Wie kann man auch im Gefängnis frei sein, leben? Kann man das lernen? Bei einem anderen abschauen?

„Wenn man Gefangener ist, weiß man nichts, ist man sich über nichts sicher. Gerade das macht das Gefängnis aus. Man hat das Vertrauen verloren. Es ist mit einem Schlag abgeschnitten. Man findet sich in einer schrecklichen Welt wieder, in der nicht mehr Bestand hat, in der das einzig gültige Gesetz von Menschen gemacht ist. Und plötzlich begreift man, dass von allen Gefahren des Universums der Mensch die schlimmste ist“. Gefängnislicht weiterlesen