Getrübte Quelle

Getrübter Quell und verderbter Brunnen: so ist der Gerechte, der vor dem Gesetzlosen wankt ( Sprüche 25,26 )

Oft ist es eine schleichende Vergiftung,
man merkt gar nicht,
wie der Brunnen langsam versauert,
wacht erst auf,
wenn es zu spät ist.
Der Brunnen ist dann
lange verdorben

Sprüche 25:26

https://www.bible.com/de/bible/58/pro25

Wolken und Wind

 Wolken und Wind, und kein Regen: so ist ein Mann, welcher mit trügerischem Geschenke prahlt ( Sprüche 25,14 )

Das Land verdorrt,
wenn Wolken und Wind,
keinen Regen bringen.

Ein Mensch,
der nur oberflächlich gesehen verschenkt,
und sich das auch noch an sein Revers heftet,
hinterlässt verdorrtes Land.

So mancher Osterprediger müsste nachdenklich werden.

Sprüche 25:14

https://www.bible.com/de/bible/58/pro25

Besuchsregel

Der Nächste ist eine Person,
die getrennt von einem ist.

Man findet sich nicht in ihm,
wie nah wir ihm auch sind.

Je mehr wir uns aufzuzwingen,
desto weiter entfernen wir uns.

https://www.bible.com/de/bible/58/pro25