Schöne Schein

All deine Hirten wird der Wind weiden, und deine Liebhaber werden in die Gefangenschaft gehen. Ja, dann wirst du beschämt und zuschanden werden wegen all deiner Bosheit.
Jeremia 22, 22

Der schöne Schein,
den wir uns zurechtbasteln,
trügt nur uns selbst,
nicht aber Gott.

Schein

Hanna aber redete in ihrem Herzen. Nur ihre Lippen bewegten sich, aber ihre Stimme hörte man nicht. Da meinte Eli, sie sei betrunken.
1.Samuel 1,13

Äußerer Schein und inneres Sein
unterscheiden sich oft sehr.
Doch lenkt die falsche Perzeption
der anderen das eigene Sein.
Gefangen im Schein!

Schein und Sein

Ich habe erkannt, mein Gott, dass du das Herz prüfst, und an Aufrichtigkeit hast du Gefallen.
1.Chronik 29,17

Aufrichtigkeit,
Wahrhaftigkeit,
Ehrlichkeit.

Gott kann Schein und Sein unterscheiden.

Unersättliche Augen

 Schmiede nichts Böses wider deinen Nächsten, während er vertrauensvoll bei dir wohnt ( Sprüche 3,29 )

Die Gier erwächst aus unseren Augen,
die Gier nach dem Besoffenwerden,
die Gier nach Besitz,

gewachsen aus dem Ansehen der äußerlichen Dinge,
von Körper,
von Schönheit,
von Äußerlichkeit.

Die Unersättlichkeit der Augen
gebiert die Unersättlichkeit des Leibes,
gebiert die Himmel,
die sich dann als Höllen entpuppen.

Die Gier der Seele wird nicht vom Auge gestillt,
noch von einer anderen äußerlichen Schönheit.

Sprüche 27:20

https://www.bible.com/de/bible/58/pro27