Mutlosigkeit

Wie eine Schwalbe, wie ein Kranich, so klagte ich; ich girrte wie eine Taube. Schmachtend blickten meine Augen zur Höhe: o Herr, mir ist bange! Tritt als Bürge für mich ein!
Jesaja 38,14

Wir schwirren und irren durch unser Leben,
manchmal mutlos, besorgt, ängstlich.
Wenn wir uns an Gottes Stärke und
unsere Stärke mit Gott erinnern,
kehrt Gleichgewicht und Optimismus ein.

Seht

Der HERR spricht: Ich will mich zu euch wenden und will euch fruchtbar machen und euch mehren und will meinen Bund mit euch halten.
3.Mose 26,9

Seht, hier bin ich,
seht, so sorge ich für euch,
seht, so stehe ich zu euch.

Und ihr?

Vatersorge

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete der HERR seine Fittiche aus und nahm sein Volk und trug es auf seinen Flügeln.
5.Mose 32,11

Gott wacht über uns,
wie ein Vater über seine Kinder wacht.
Und wenn wir fallen,
breitet er seine Flügel aus
und fängt uns auf.