Das Göttliche

Denn wie der Himmel höher ist als die Erde, so sind mein Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.
Jesaja 55,9

Wir hätten gern, dass Gott denkt und handelt wie ein Mensch,
alles zum Guten wendend nach unseren Maßstäben.
Doch das Göttliche IST etwas,
das sich dem menschlichen Verstand und Handeln entzieht.

Ehrfurcht

Und ich sprach: Nicht gut ist die Sache, die ihr tut! Solltet ihr nicht in der Furcht unseres Gottes wandeln, dass wir nicht den Nationen, unseren Feinden, zum Hohne seien?
Nehemia 5,9

Wenn es an der Ehrfurcht vor Gott mangelt,
man nur tut, was einem in den eigenen Kram passt,
endet man menschlich, nicht göttlich.

Göttlich satanisch

Und Jehova sprach zum Satan: Von woher kommst du? Und der Satan antwortete Jehova und sprach: Vom Durchstreifen der Erde und vom Umherwandeln auf ihr.
Hiob 2,2

Satan ist eine Personifizierung der dunklen Seite im Menschen,
für das Abgründige, für das Hinterhältige, für das Egoistische.
Mensch hat immer beide Teile:
Das Satanische und das Göttliche.
Der eine mehr, der andere weniger.