Redlichkeit

Wer redlich lebt, findet Hilfe; wer aber krumme Wege geht, wird auf einem (davon) fallen.
Sprüche 28,18

Skrupellosigkeit zahlt sich nicht aus.
Der Weg der Redlichkeit ist schwer,
aber dennoch der Königsweg.

Feldarbeit

Wenn du, Jehova, merkst auf die Ungerechtigkeiten: Herr, wer wird bestehen? doch bei dir ist Vergebung, damit du gefürchtet werdest ( Psalm 130,3-4 )

Feldarbeit mag schmerzende Rücken verursachen,
ist Mühe und Anstrengung,
sichert aber das Überleben.

Wer seine Zeit mit Nichtigem und Oberflächlichem verplempert,
verarmt oder verhungert gar irgendwann.

Sprüche 28:19

https://www.bible.com/de/bible/58/pro28

Bekenntnis

 Wer seine Übertretungen verbirgt, wird kein Gelingen haben; wer sie aber bekennt und lässt, wird Barmherzigkeit erlangen ( Sprüche 28,13 )

Die Vorwärtsstrategie vor Gott heißt:
Bekenntnis
zu seinen kleinen und großen Sünden
und
l-a-s-s-e-n!

Vor Gott zählt Ehrlichkeit,
auch wenn wir uns dabei
wie ein Vogel im Sturm vorkommen,
den es von seinem hohen Ast weht.

Sprüche 28:13

https://www.bible.com/de/bible/58/pro28

Verschobene Sicht

 Ein scheelsehender Mann hascht nach Reichtum, und er erkennt nicht, dass Mangel über ihn kommen wird ( Sprüche 28,22 )

Verschobene Blickwinkel,
schiefe Sichten,
blindes Sehen,

gauckeln Verlockendes vor und
bringen einen auf die Abwärtsbahn.

Sprüche 28:22

https://www.bible.com/de/bible/58/pro28