Nibelungentreue

Also ist der Weg eines ehebrecherischen Weibes: sie isst, und sicht ihren Mund und spricht: Ich habe kein Unrecht begangen ( Sprüche 30,20 )

Menschen,
die auf Kosten anderer leben,
sie aussaugen,
ausnutzen,
ausbeuten und,
wenn diese keine Kraft mehr haben,
sich den Mund abwischen
und einfach gehen,
sind Blutsauger,
rücksichtslose Ausbeuter,
die nur zu ihrem eigenen Vorteil leben.

Sich innerlich von ihnen zu trennen,
wenn sie sich längst
bei der nächsten Beute eingenistet haben,
ist trotzdem nicht immer leicht.
Das ist der Unterschied zwischen
treuen und treulosen Menschen.

Nibelungentreue führt in den Tod.

Sprüche 30:20

https://www.bible.com/de/bible/58/pro30

Zutrauen

 Alle Rede Gottes ist geläutert; ein Schild ist er denen, die auf ihn trauen ( Sprüche 30:5 )

Gott spricht zu uns.
Wir müssen ihm nur trauen,
dass er uns zutraut,
es zu verstehen;

und uns selbst trauen,
dass wir sein Wort hören
und verstehen,
was er uns sagen will.

Ob wir dann entsprechend handeln,
liegt bei uns.

Lügner

Wer ist hinaufgestiegen gen Himmel und wieder herniedergefahren? Wer hat den Wind in seine Fäuste gesammelt? ( Sprüche 30:4-6 )

Wer ist hinaufgestiegen gen Himmel und wieder herniedergefahren?
Wer hat den Wind in seine Fäuste gesammelt,
Wer die Wasser in ein Tuch gebunden?
Wer hat alle Enden der Erde aufgerichtet?

Was ist sein Name?
Was sein Sohn?
Weißt du es?

Zweierlei erbitte ich von dir,
verweigere es mir nicht,
bevor ich sterbe:

Eitles und Lügenwort entferne von mir,
Armut und Reichtum gib mir nicht,
speise mich mit dem mir beschiedenen Brot,
damit ich nicht satt werde und spreche:
Wer ist Gott?

(Sprüche 30,4-9)

https://www.bible.com/de/bible/58/pro.30