Wenn

Und nun siehe, da ist der König, den ihr erwählt und den ihr erbeten habt; denn siehe, der HERR hat einen König über euch gesetzt. Wenn ihr den HERRN fürchtet und ihm dient, auf seine Stimme hört und dem Mund des HERRN nicht widerspenstig seid und wenn ihr und der König, der über euch regiert, dem HERRN, eurem Gott, nachfolgt, so wird der HERR mit euch sein!
1.Samuel 12,13-14

Der Mensch trifft jeden Tag seine Wahl,
wen er zum König über sich macht.
Wenn man auf den Zustand dieser Welt blickt,
gehen wir nicht sonderlich gut mit dieser Verantwortung um.
Dabei wäre die Wahl so leicht:
Wenn ihr dem HERRN, eurem Gott nachfolgt,
so wird der HERR mit euch sein!
Ja, wenn….

Wahlen

Wenn ihr an jenem Tage wegen eures Königs um Hilfe schreien werdet, den ihr euch erwählt habt, dann wird euch der HERR an jenem Tag nicht antworten.
1.Samuel 8,18

Die Menschen haben die Wahl und Wahlen.
Sie müssen mit den Regenten, Königen, Führern, Despoten,
die sie wählen, leben.

Gott ist kein Deus ex machina,
der ihre Wahl rückgängig macht,
wenn die Gewählten zurückschlagen
und der Wähler bei Gott um Hilfe schreit.

Deshalb prüfe jeder genau,
welchen König er zu seinem Herrscher wählt.

Wahlfreiheit

Gideon aber sagte zu ihnen: Nicht ich will über euch herrschen, auch mein Sohn soll nicht über euch herrschen. Der HERR soll über euch herrschen.
Richter 8,23

Wir haben die Wahl,
von wem oder was
wir uns beherrschen lassen wollen.
Diese Freiheit sollten wir uns nehmen
und dazu stehen.

US – Wahl – Irrsinn

Showdown im US Wahlkampf.
100 Millionen blicken in das Gesicht von
Donald Trump.
Wie kann auch nur einer ihn wählen?
Die Verwirrung ist ihm ins Gesicht geschrieben.
Beängstigend, dass er Kopf an Kopf liegt,
mit seiner Konkurrentin.
Welt am Abgrund.
Ein nicht zurechnungsfähiger US-Präsident?
Unsere Welt in der derzeitigen Gestalt
wird es nicht überleben.
Mensch stürzt sich selbst in den Abgrund.
Verirrung nicht nur der Kandidaten,
auch der Wähler.
Gott rette!
Noch ist es Zeit.

 US Wahlen 2016

Realitätsfernes Wahl-Gelaber

Habe ich mich doch hinreißen lassen,
die Berliner Wahlergebnisse im Fernsehen
zu verfolgen.
Allerdings nicht lange.

Wahlstatement des CDU Generalsekretärs:
Die SPD ist schuld,
dass die CDU so schlecht abgeschnitten hat.

Sofort die Kiste wieder ausgemacht.
Unsinniger geht es kaum.
Sie haben den Schuss immer noch nicht gehört.

Ja,
sie schaffen das,
weiterso – abwärts!
Wohlverdient.
Realitätsfernes, selbstkritikunfähiges Wahl-Gelaber.
Wer kann das noch hören?

 Wahlen Berlin

Schein-Demokratie -Seifenblase

Heute war Kommunalwahl.
Das Dorf ist tief schwarz.
Zur Auswahl:
Spitzenkandidat,
dem das halbe Dorf schon gehört
und der über Leichen geht,
Absprachen nur solange hält,
wie sie ihm in die Karten spielen.
Die Besitzverhältnisse lassen sich jetzt
sicher noch optimieren.
Fast lauter Amigos auf der Liste.
Auf der SPD Liste das letzte Aufgebot,
das für die Partei zu finden war.
Das war’s.
Die Freien Wähler haben schon vor
einem Jahrzehnt aufgeben.
Alles, was es zu entscheiden gibt,
wird vorher schon ausgemauschelt.
Demokratie?
Ich bin nicht zur Wahl gegangen.
Nichts Wählbares zur Auswahl.
Schein-Demokratie – Seifenblase.

 Demokratie-Seifenblasen