Umkehr

Und als er sich näherte und die Stadt sah, weinte er über sie und sprach: Wenn auch du an diesem Tag erkannt hättest, was zum Frieden dient!
Lukas 19,41-42

Nur wer achtsam ist,
erkennt den richtigen Zeitpunkt umzukehren
und Frieden zu schließen.

Falsche Waagschale

Siehe, das Wort des HERRN haben sie verworfen. Und was für eine Weisheit haben sie nun?
Jeremia 8,9

Unrechter Gewinn,
in die eigene Tasche wirtschaften,
Falschheit vom Kleinsten bis zu Größten.

Sie fordern Frieden,
sagen Friede, Friede! –
und da ist doch kein Friede,
trägt jeder seinen Teil
zum Unfrieden bei.

Gottes Wort?
Hintangestellt,
verworfen,
überhört.

Die Tat in die falsche Waagschale gelegt.

Weisheit nach Menschenart.
Eigennütziger Mensch,
von der Schlange gebissen.

(nach Jeremia 8, 9-16)

Ewiger Friede

Siehe, wie fein und lieblich ist’s, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen! Denn dort verheißt der HERR den Segen und Leben bis in Ewigkeit.
Psalm 133,1.3

Unzerstückelt heißt der Psalm nach Elberfelder Übersetzung:

Siehe, wie gut und wie lieblich ist es, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen! Wie das köstliche Öl auf dem Haupte, das herabfließt auf den Bart, auf den Bart Aarons, das herabfließt auf den Saum seiner Kleider; wie der Tau des Hermon, der herabfällt auf die Berge Zions; denn dort hat Jahwe den Segen verordnet, Leben bis in Ewigkeit.

Wer kennt den Ort,
an dem Menschen
einträchtig miteinander leben?

Nur auf Gottes Berg ist
ewiger Friede,
Leben bis in Ewigkeit.

Wie Brüder

Siehe, wie gut und wie lieblich ist es, wenn Brüder einträchtig beeinander wohnen! ( Psalm 133,1 )

Dort, wo Brüder und Schwestern in Eintracht miteinander wohnen,
verordnet Gott seinen Segen.
Es ist nicht oberflächliche Eintracht gemeint,
sondern wahre Eintracht,
die von Herzen kommt.

Psalm 133:1

https://www.bible.com/de/bible/58/psa.133