Ostermorgen

Und es wird geschehen an jenem Tag, da werde ich erhören, spricht der HERR.
Hosea 2,23

Niemand kennt unseren wahren Ostermorgen,
jenen Tag,
an dem wir zu Gott auferstehen,
an dem er uns hören und anhören wird.

Gott und Mensch

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Sklave ist nicht größer als sein Herr, auch ein Gesandter nicht größer der, der ihn gesandt hat.
Johannes 12,16

Manche Menschen gebaren sich als Götter,
manche machen Menschen zu Göttern.

Mensch ist Mensch,
wer immer der Mensch,
und Gott ist Gott.

Allen Osterfesten zum Trotz.

 

Osterlicht

Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten zu deiner Wohnung.
Psalm 43,3

Wir brauchen nicht viel,
nur ein Licht,
das uns leitet.

Jeder kann es an Bord haben,
er muss nur die offene Tür zuschlagen,
durch die der Sturm in uns es auspustet.

Das einzige Osterlicht,
das anzuzünden ist.