Abfärben

Und nun, unser Gott, du großer, starker und furchtbarer Gott, der den Bund und die Gnade bewahrt, lass nicht gering vor dir sein all die Mühsal, die uns getroffen hat.
Nehemia 9, 32

Treue, Gnade, Stärke.
Gott, lass dich
auf uns abfärben!

Ohnmacht

Wie ich mit Mose gewesen bin, werde ich mit dir sein; ich werde dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen. Sei stark und mutig!
Josua 1,5-6

Gott gibt uns nicht auf,
geben wir ihn auch nicht auf,
selbst wenn es Stärke Bedarf,
wenn wir in Gefahr sind,
ihm Ohnmacht zuzuschreiben,
wenn wir selbst
menschengemachtem Elend
ohnmächtig gegenüberstehen und
sich ein an- und wehklagendes
„Wieso Gott“
unserem Innern entringt.

Zerbrechlichkeit

Der Bogen der Starken ist zerbrochen, und die Schwachen sind umgürtet mit Stärke.
1.Samuel 2,4

Aktiv und passiv vertauscht. In der Elberfelder Übersetzung heißt es:

Die Bogen der Helden sind zerbrochen, und die Strauchelnden haben sich mit Kraft umgürtet.

Gott ist man nicht ausgeliefert,
Gott liefert sich an uns aus und
gibt uns
in unserer menschlichen
Schwachheit und Zerbrechlichkeit
Kraft und Stärke.

Kontakt halten

Fraget nach dem HERRN und nach seiner Macht, suchet sein Antlitz allezeit!
Psalm 105,4

Ich ziehe die Elberfelder Übersetzung vor:

Trachtet nach Jahwe und seiner Stärke, suchet sein Angesicht beständig!

Gott ist unsere Stärke.
Lass den Kontakt nicht abbrechen!

Stärke

HERR, du bist meine Stärke und Kraft und meine Zuflucht in der Not!
Jeremia 16,19

Du, mein Gott,
bist meine Stärke und Kraft,
mit dir durchbreche ich jede Müdigkeit,
mit dir gewinne ich Land,
auch wenn ich denke ich ertrinke,
du ziehst mich empor,
wenn ich falle.
Du, mein Gott,
bist meine Stärke und Kraft.

Stärke

Psalmen und Psalter

 Geboten hat dein Gott deine Stärke. Stärke, o Gott, das, was du für uns gewirkt hast ( Psalm 68,28 )

Geboten hat Gott deine Stärke!

Stärke, o Gott, das, was du für uns gewirkt hast!
Stärke, o Gott, deine Stärke in uns!
Stärke, o Gott, unser Vertrauen in deine Stärke!

Lass uns nicht vergessen, o Gott, dass wir stark sind,
weil du uns stark machst!

Psalm 68:28

https://www.bible.com/de/bible/58/psa.68

Gewappnet

Psalmen und Psalter

 Gott ist meines Lebens Stärke, vor wem sollte ich erschrecken? ( Psalm 27,1 )

Gott ist meines Lebens Stärke,
vor wem sollt ich erschrecken?

Eins habe ich von ihm erbeten,
danach will ich trachten:

Zu wohnen im Hause des Herrn
alle Tage meines Lebens,

um seine Schönheit zu schauen und
nach ihm in seinem Tempel zu forschen

(Psalm 27,1;4)

https://www.bible.com/de/bible/58/psa.27.elb71

Seelengesang

Meine Kraft und meine Stärke ist der HERR, und er wurde mir zur Rettung.
Psalm 118,14

In der Elberfelder Übersetzung heißt es: Meine Stärke und mein Gesang ist Jah. Das ist mir gerade näher.

Meine Stärke und mein Gesang, bist du, o Gott,
meine Seele singt dein Lied,
am Morgen,
am Abend,
in der Nacht.
Untertags bin ich abgelenkt.
Da übertönt der Alltag deinen Gesang.

Das Lied, das meine Seele gerade singt:

Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude;
A und O, Anfang und Ende steht da.
Gottheit und Menschheit vereinen sich beide,
Schöpfer, wie bist du uns Menschen so nah.
Himmel und Erde erzählet’s den Heiden:
Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude.

Jesus ist kommen, nun springen die Bande,
Stricke des Todes, die reißen entzwei.
Unser Durchbrecher ist nunmehr vorhanden;
er, der Sohn Gottes, der machet reicht frei,
bringet zu Ehren aus Sünde und Schande;
Jesus ist kommen, nun springen die Bande.

(Johann Ludwig Konrad Allendorf 1736