Coronation Day

Der Wecker klingelte. Sie war sofort hellwach. Gleich ins Bad und mit viel Farbe und Makeup aufgebrezelt. Knallroter Lippenstift. Die Haare in Wellen gelegt. Zwischendurch englischen Tee gekocht, die vorbereitete Quiche in den Ofen geschoben und BBC eingeschaltet. Schnell in die rote Bluse und den neuen Minirock geschlüpft. Die Krönung kam erst noch: ihr nagelneuer Hut von Woolworth! Sie war mit ihrem Outfit zufrieden, damit konnte sie mithalten. Sie hörte, dass der Organist schon in die Pedale trat, die Bärenfellmützenträger hatten ihr Grossküchenfrühstück beendet und standen schon in Reih und Glied. Nichts wie aufs Sofa und sich in Positur gesetzt!

Alles in 100 Wörtern. Näheres und weitere Beiträge zum Drabble Dienstag, den Regeln und den verwendeten Wörtern  PEDALE – GROSSKÜCHE –  BLUSE siehe bei Wupperpostille:

https://wp.me/p2mJZF-3c0

4 Kommentare zu „Coronation Day“

  1. „Guter Adel“, so ganz anders als der moralisch komplett untergegangenen Kontinentale. Von Sissi mal abgesehen, an der man sich leider auch nicht mehr lebend erfreuen kann. Hauptsache, ein bischen britisch 🤴🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..