Träneneiche

Nach einer 60 Stunden Woche bin ich nicht so kaputt wie nach 4 Tagen Urlaub. Rücken, Handgelenke und Knie schmerzen. Auf dem Rücken spüre ich die Last des Jahres und der Jahre, im Blick die Leere. Ich bewege mich wie in einem Tunnel. Die verringerte Drehzahl lässt die kaputten Teile ins Bewusstsein rücken.

Ich will nichts als diesen Weg laufen, alles andere ist wie ausgeblendet, nicht relevant. Was ich während meines Urlaubes erledigen wollte, bleibt liegen. Keine Motivation, mich damit zu befassen. Diese Pilgerreise zieht mich ganz in ihrem Bann. Kein Touristenprogramm. Mehr Träneneiche.

Eiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.