Fremdlinge

Der HERR behütet die Fremdlinge und erhält Waisen und Witwen. 
Psalm 146,9
Was heißt „Fremdlinge“?
Fremdlinge sind diejenigen, die sich nach Gottes Stadt sehnen.
Fremdlinge sind diejenigen, die Gott dorthin aufbrechen lässt.
Fremdlinge sind diejenigen, die Gott durch die Wüste schickt, in ein fernes Land.
Fremdlinge sind diejenigen, die manchmal um ihres Glaubens willen erschlagen werden.
Fremdlinge sind die Recht- und Machtlosen, die Ausgelieferten.
David bestellte Fremdlinge, um das Haus Gottes zu bauen,
ihm selbst verbot er es, zu viel Blut klebte an seinen Händen.
Dennoch haben sie nur ein irdenes Haus, einen Tempel, gebaut.
Jesus ist der Eckstein in Gottes unvergleichbar größerem Haus.
Seither sind wir, die wir in dieses Haus streben,
nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Bürger mit den Heiligen und Gottes Hausgenossen.
Jesus hat uns eingebürgert.
Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..