Gottessohnschaft

Siehe, Kinder sind eine Gabe des HERRN. 
Psalm 127,3
Wiedereinmal grausam irreführend übersetzt, völlig am Sinn vorbei, menschliche Emotion bedienend, auf menschlich – fleischlicher Ebene denkend, anstatt göttlich.
Nach Elberfelderübersetzung, was einen komplett anderen Sinn gibt:
Siehe, ein Erbteil Jahwes sind Söhne
Gottes-Söhne,
Kinder Gottes,
seine Erben,
diejenigen, die ihn erfahren,
für ihn streiten,
zu ihm Vater sagen,
sich aus eigenem Willen
in seine Hand begeben wie Kinder,
freiwillig seinen Willen tun,
seinen Samen säen,
Frucht tragen,
seinen Namen preisen,
seinen Segen empfangen,
bauen an seinem Haus,
unter seinem Schutz,
nach seinem Plan,
jeder nach seiner Gabe
und Maßgabe.
Gottes-Sohn-Schaft meint
Menschensohn schafft
in Gottes Erbhof.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..