Vier Diebe Essig

Eine Perle, gefunden auf Touri-Tour, zum Ausprobieren: Vier-Diebe-Essig: Rezept für Schurken, Räuber, Halunken und Durchhaltewillige aus dem Hamburger Gewürzmuseum. Könnte auch heute noch nützlich sein.

Zutaten: Knoblauch, Rosmarin, Salbei, Minze, Odermennig, Ringelblume.

Klingt vielversprechend. Und den Feuerlöscher gleich parat.Rezept gegen Diebe

2 Kommentare zu „Vier Diebe Essig“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..