Moment der Befreiung

Gott wird alle Werke vor Gericht bringen, alles, was verborgen ist, es sei gut oder böse.
Prediger 12,14

In der Elberfelder Übersetzung heißt der Vers:

Denn Gott wird jedes Werk, es sei gut oder böse, in das Gericht über alles Verborgene bringen.

Das Verborgene,
das im Dunkeln ist,
von dem man denkt,
keiner wird es je entdecken:
Gott holt am Ende alles ans Licht
und macht es offenbar.
Der Moment der Befreiung.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

3 Gedanken zu „Moment der Befreiung“

    1. Keiner kommt in die Hölle, davon bin ich überzeugt, auch wenn wir es als eine Höllenfahrt erfahren mögen, wenn wir eines Morgens all unserem eigenen Unrecht gegenüber stehen. Aber wenn wir dann durch sind, sind wir für ewig durch.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s