Kern

Unkenntnis der Seele ist nicht gut; und wer mit den Füßen hastig ist, tritt fehl.
Sprüche 19,2

Wer seinen göttlichen Kern verleugnet geht fehl,
egal, ob er mit den Füßen schnell oder langsam ist.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

Ein Gedanke zu “Kern”

  1. Danke Deborrah,

    für die heutige Erinnerung,
    wie oft bin ich/wir hastig und sind übereilig in unseren Handlungen,
    wie oft vergessen wir unseren göttlichen Kern
    und manchmal führt uns „diese Unkenntnis unserer Seele“
    in ein Tun, was dem Göttlichen widerspricht.

    Ich muß mal wieder in meiner Seele „herumrumpeln“ und aufräumen.

    Bis dahin und Danke,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.